Wolf schlägt 5 mal zu

IMG_0803
SV GROSSGRIMMA 0:5 (0:1) SG DÖSCHWITZ

Bei den Döschwitzer Frauen wächst langsam was zusammen. Das vorletzte Auswärtsspiel, für diese Saison, bestritten die Grün-Weißen beim SV Großgrimma. Die letzten Begegnungen, beider Teams, waren immer Spitz auf Knopf, man war gewahrt und wollte konzentriert zu Werke gehen.

 

 

Mit Hipke im Tor, Schümann, Melzer und Köhler in der Abwehr sowie Gottschild, Wolf und Schümann im Angriff stand eine sehr junge Mannschaft auf den Platz, die gleich mächtig Druck machten.
Es dauerte nicht ganz eine Minute, da hatte Henrike Schümann schon das 0:1 auf den Fuß, scheitert aber an der Torfrau der Hausdamen. Nur 5 Minuten später schickt Schümann mit einem super Pass Wolf auf die reise, doch auch Sie scheitert an der Torfrau aus kurzer Distanz.

 

 

Döschwitz mit Dauerfeuer aber die Gastgeberinnen waren auch nicht untätig. Immer wieder lange Pässe waren gefährlich, aber die Döschwitzer Abwehr stand sicher. In der 19. Minute Spielen die Grün-Weißen wieder super zusammen. Erst ist es Gottschild mit einem Pass auf Schümann, die wiederum Wolf in Szene setzt und diesmal ist sie vor dem Kasten eiskalt zum 0:1. Ein schneller Konter den die Grün-Weißen perfekt abschließen.

Nach dem Treffer war etwas die Luft raus. Viel Spielte sich im Mittelfeld und der Seitenlinie ab, in Form von Einwürfen. Die Hausdamen haben in der 37. Minute die Chancen zum Ausgleich aber mit etwas Glück ging es dann doch mit der knappen Führung in die Pause. Döschwitz mit mehr Spielanteilen, auch wenn es zum Ende etwas verflachte.

 

 

Das knappe 0:1 könnte eventuell nicht reichen also wollte man nachlegen um mehr Sicherheit in das Spiel zubringen und es ist wieder Henrike Schümann aus der Distanz aber die Genauigkeit fehlte noch etwas. Ecke in der 47. Minute, der Ball kommt hoch vor das Tor, kann zunächst geklärt werden von den Gastgeberinnen. Aus der zweiten Reihe bringt Heike Schümann den Ball wieder vor das Tor, da schraubt sich Wolf am höchsten und köpft den Ball super in die Ecke zum 0:2. Auch das war super gespielt von den Grün-Weißen.

 

Döschwitz wechselte frei durch, wollte so etwas Ruhe ins Spiel bringen. Mit der Ruhe war es dann aber ab der 70. Minute vorbei. Die Hausdamen kamen nochmal mächtig auf und drückten die Döschwitzer weit in die eigene Hälfte. Rückhalt auch hier wieder Hipke im Tor. Es gab nicht viel zu tun aber das was auf das Tor kam hatte sie sicher und es waren schon ein paar der knappe Möglichkeiten dabei.

 

 

Die letzten 5 Minuten setzten die Gastgeberinnen nochmal alles auf eine Karte. Viele lange Bälle, schnelle Konter aber auch Döschwitz kann dies super. Schümann fängt einen Ball in der Abwehr ab, bringt diesen schnell nach vorn. Wolf bekommt das Leder und schließt schnell ab zum 0:3. Und Döschwitz bleibt dran. Fehler im Aufbauspiel des SVG, wieder ist es Wolf mit einem schnellen Abschluss zum 0:4. Den Schlusspunkt setzt wieder Wolf mit den 5 Treffer des Tages für die Grün-Weißen. Mit etwas Glück springt der Ball ihr vor die Füße und dann ist sie wieder eiskalt zum 0:5 Endstand in der letzten Minute der Partie.

 

 

Auch wenn das Ergebnis zum Ende 0:5 Ausgeht war die Begegnung doch sehr knapp. Die Damen des SVG spielten munter mit aber Döschwitz zum Ende sehr clever. Von der Torfrau bis zum Angriff eine geschlossene Mannschaftsleistung, wo sich jeder auf jeden verlassen kann. Nach oben ist noch sehr viel Luft, da wächst was zusammen. Da lässt man sich auch von lästigen Zaungästen nicht stören.

Für Grün-Weiß im Einsatz:
J. Hipke, H. Schümann, C. Melzer, S. Köhler, L. Gottschild, D. Wolf, H. Schümann

Grün-Weiß Ersatzbank:
C. Hollmann, U. Köhler, X. Hauptvogel,

Regionalklasse 4 FSA – Frauen

Mit freundlicher Unterstützung von

DÖSCHWITZER SPONSOREN
kriegel-metallbau
iht-laucha

...wir brauchen jede Hilfe, werde ein Förderer der Grün-Weißen!

Hey Freunde, wir verarbeiten Deine Daten ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). Durch die Nutzung dieser Website stimmst Du zu, dass deine Daten gespeichert werden können durch die Nutzung, verschiedener Plugins wie Facebook, Google oder Instagram sowie Analytic-Tools. Privacy Policy and Terms & Conditions