Wir haben die “Beste Vereinshompage”

Na da haben wir uns ja eindrucksvoll zurückgemeldet.

Die Grün Weißen haben beim Vereinwettbewerb des Landessportbundes Sachsen Anhalt den 1.Platz bei “Beste Vereinhomepage” belegt. Ich danke nochmal allen die mir lange lange lange in den Ohren gelegen haben das ich diese vertig stelle.

“Yes We Green”  Wir sind halt die Besten!

Hier der Bericht des LSB Sachsen-Anhalt: oder nachzulesen unter www.lsb-sachsen-anhalt.de

Bericht LSB:

Die Wettbewerbssieger stehen fest

Ein einheitliches Erscheinungsbild (Corporate Design) ist auch für Sportvereine kein Fremdwort mehr. In der Außendarstellung sowie bei der Mitglieder- und der Sponsorengewinnung kann es von großem Nutzen sein. Das stellten die Mitglieder des LSB-Landesausschusses Öffentlichkeitsarbeit fest, die bereits am 20. Februar in Magdeburg als Jury die Sieger und Platzierten im LSB-Wettbewerb „Beste Vereinszeitung/Beste Vereinshomepage 2008“ ermittelten. Am 16. März bestätigte das LSB-Präsidium die Ergebnisse.

Bereits zum 17. Mal hatte der LandesSportBund seine Mitgliedsvereine aufgerufen, sich mit eigenen Vereinszeitschriften, Jubiläumsschriften und Internetportalen am mit insgesamt 2.300 Euro dotierten Wettbewerb zu beteiligen. Insgesamt 66 Beiträge lagen der Jury zur Bewertung vor.
In der Öffentlichkeitsarbeit der Vereine sind aktuell deutlich zwei Trends zu beobachten. Erstens: Immer mehr Vereine setzen in der Öffentlichkeitsarbeit auf die digitalen Medien anstelle der klassischen Vereinszeitung. Zweitens: Einige Sportvereine arbeiten ganz konsequent an einem einheitlichen Erscheinungsbild in ihrer Außendarstellung.
So sind in diesem Jahr besonders die Vereine Yamakawa Karate-Do Ballenstedt und American Sport Club Magdeburg hervorzuheben, die die Jury mit ihren Printprodukten und mit ihren Webseiten begeisterten, wobei dabei besonders das einheitliche Erscheinungsbild überzeugte. Aber auch alle anderen Preisträger konnten die Jury überzeugen.
Den Mitgliedern der Jury ist die Entscheidung wie immer nicht leicht gefallen. Schließlich steckt in jeder eingereichten Vereinszeitschrift, Jubiläumsschrift und Homepage viel Arbeit und ehrenamtliches Engagement. Eigentlich hätten alle Teilnehmer einen Preis verdient. Deshalb richtet die Jury ein großes Kompliment an alle 66 Wettbewerbsteilnehmer. “Engagierte Öffentlichkeitsarbeit ist für das Vereinsleben immens wichtig. Deshalb machen Sie weiter so!” so Erwin Bugar, zuständiger Vizepräsident im LSB-Sachsen-Anhalt.

Die Sieger und Platzierten des Wettbewerbs:

Vereinszeitungen (Sportvereine über 100 Mitglieder)
1. Platz SV Eintracht Profen (300 Euro)
2. Platz Rudervereinigung Dessau (200 Euro)
3. Platz Stendaler Leichtathletikverein 92 (100 Euro)

Jubiläumsschriften/Präsentationsbroschüren
(Sportvereine bis 100 Mitglieder)

1. Platz American Sport Club Magdeburg (200 Euro)
2. Platz MSV Hettstedt, Abteilung Judo (100 Euro)

Jubiläumsschriften/Präsentationsbroschüren
(Sportvereine über 100 Mitglieder)

1. Platz Yamakawa Karate-Do Ballenstedt (300 Euro)
2. Platz TSG GutsMuths Quedlinburg (200 Euro)
3. Platz FSV Havelberg (100 Euro)

Vereinshomepage
1. Platz SG Grün-Weiß Döschwitz (350 Euro)
www.sgdoeschwitz.de
2. Platz American Sport Club Magdeburg (250 Euro)
www.poorpigs.de
3. Platz Yamakawa Karate-Do Ballenstedt (200 Euro)
www.karate-ballenstedt.de

Herzlichen Glückwunsch den Siegern und Platzierten!

Übrigens:
Auch im nächsten Jahr wird es wieder einen Wettbewerb zur Würdigung der Öffentlichkeitsarbeit in den Sportvereinen des Landes geben. Der LandesSportBund hofft auch dann wieder auf eine rege Teilnahme.

Eine Antwort auf „Wir haben die “Beste Vereinshompage”“

Schreibe einen Kommentar