Testderby geht an Kretzschau

Eigentlich sollte das Spiel gegen Kretzschau ein guter Test für die kommenden Ligaspiele werden doch dann kam alles irgendwie anders. Nach dem das letzte Testspiel gegen den Kreisligisten Deuben mit 4:1 ging es nun zum nächsten Kreisligisten.

Noch nie war der Klassenunterschied im Derby so groß wie an diesem Wochenende. Döschwitz musste zwar auf einige Spieler im Vorfeld verzichten und konnte nur mit 11 Spielern in den Test gehen, dies soll aber keine Ausrede sein.

Die ersten 20 Minuten konnte Grün Weiss gut dagegen halten und setzte auch nach vorn einige Akzente aber gefährliche Torszenen sprangen nicht heraus. Die Kretzschau kamen mehr ins Spiel und erspielten sich einige gute Chancen die dann auch zum 3:0 Pausenstand führten.

Nach dem Seitenwechsel hatte Döschwitz nicht viel dagegen zusetzen. Gewechselt werden konnte ja nicht aber auch im zweiten Abschnitt verkauften sich die Gäste noch gut und spielten bis zum Ende tapfer. Der Endstand von 6:0 ging auch in dieser Höhe in Ordnung, so bitter das ist zuschreiben.

Das Spiel sollte abgehackt werden, die Konzentration muss jetzt auf den kommenden Punktspielen liegen.

 

Bilder vm Spiel:

[nggallery id=484]

 

Schreibe einen Kommentar