Rücker trifft dreifach beim 8:0 gegen Bad Kösen

Das Punktspiel was für dieses Wochenende angesetzt war , Döschwitz gegen Nessa, wurde ja schon letzte Woche gespielt und mit 2:1 gewonnen. So hatten unsere Frauen heute Spielfrei aber nur in der Liga den kurzer Hand wurde ein Trainingsspiel gegen Blau Weiß Bad Kösen organisiert.

Bad Kösen mit sehr junger Truppe

Die Mädles aus Bad Kösen machten heute in Ihrer noch Jungen Kariere Ihr zweites Spiel auf dem Kleinfeld und stellten sich gar nicht schlecht an was die Grün Weißen zunächst verblüffte. Döschwitz kam nicht so recht in Tritt viele viele Fehlpässe und kein Kontrolliertes Zusammenspiel was sich aber dann mit 1:0 per Kopf durch Neuling Juliane Rücker änderte.

Rücker mit Doppelpack

Nach dem 1:0 Döschwitz weiter nach vorn und das 2:0 folge auf dem Fuß wieder durch Rücker. Im Spiel wurde viel gewechselt, auf beiden Seiten so kam Kapitän Hollmann von der Bank und machte nur 5 Minuten nach der Einwechslung das 3:0 was dann auch gleich der Halbzeitstand war.

Grün Weiß Nach dem Wechsel verändert

Döschwitz versuchte im zweiten Durchgang kontrollierter zu spielen was auch gelang, sehenswerte Kombinationen wurden gespielt. So gelang Rücker Ihr 3. Treffer. Lisa Kanigs konnte noch zwei weitere Male treffen. Schreiter und Liske setzten dann beim 8:0 Sieg die Schlusspunkte der Partie, wobei die Erfahrung am Ende wohl siegte. Die letzten 10 Minuten gehörten klar Grün Weiß die die Gäste fast nicht mehr aus der eigenen Hälfte ließen.

Ganz stark Mädels

Bad Kösen verkaufte sich gut und mit noch ein wenig mehr Erfahrung werden die Blau Weißen noch weit kommen.

Testspiel

Grün Weiß Frauen  8 : 0 ( 3 : 0 )  Blau Weiß Bad Kösen

1:0 Rücker Juliane
2:0 Rücker Juliane
3:0 Hollamnn Cathleen
4:0 Rücker Juliane
5:0 Kanigs Lisa
6:0 Kanigs Lisa
7:0 Schreiter Dana
8:0 Liske Yvonne

Bilder vom Spiel gegen Bad Kösen:

[nggallery id=350]

Deutliche Niederlage im Testspiel

Unsere Mädels bestritten heute ein Trainingsspiel bei den Frauen von Germania Auligk. Leider mussten die Grün Weißen auf viele Spielerinnen verzichten und konnten nicht wie in gewohnter Form spielen. Es fehlte zum Beispiel die komplette Abwehr.

Es kamen zum Großteil die Spielerinnen zum Einsatz die nur wenige Einsätze aufzuweisen haben aber diese machten sich auf den ungewohnten Positionen nicht schlecht auch wenn das Ergebnis etwas anderes Aussagt. Im Spiel wurde auch viel getestet was man in so einen Spiel auch durchaus machen kann und sollte.

Das Ergebnis war schon vor den Spiel zweitrangig es ging um Spielpraxis und das nötige Training was momentan zu kurz kommt. “Ein kleiner Wink mit dem Zaunpfahl für nächste Woche”.

Die erste Halbzeit begann für die Grün Weißen nicht schlecht mit gleich zwei guten Chancen in den ersten 5 Minuten. Auligk immer gefährlich durch ihre guten Angreiferinnen. Das 1:0 in der 17. Minute war für die Gastgeber gut her raus gespielt aber Döschwitz antwortet durch Yvonne Liske nur 5 Minuten später zum 1:1.

Döschwitz zu jederzeit bemüht konnte aber keinen Erfolg aus den zahlreichen Chancen erzielen. Grün Weiß in der ersten Halbzeit mit mehr Chancen als die Gastgeber aber diese führten zur Halbzeit durch die bessere Chancenverwertung mit 4:1.

Nach dem Pausentee ließen bei den Döschwitzer Frauen deutlich die Kräfte nach und Auligk konnte schalten und walten aber unsere Frauen gaben zu keiner Zeit auf. Dies war und ist schon immer unseren Frauen hoch anzurechnen gab es doch in den Anfangszeiten schon einige dieser hohen Niederlagen.

Am Ende steht ein deutliches 9:1 was aber nicht aussagekräftig über die Leistung unserer Frauen ist. Es wurde gut in die Zweikämpfe gegangen und bis zum Schluss Einsatz gezeigt. Einige mussten bis an die Schmerzgrenze gehen und das war durchaus auch der Sinn des Spieles.

Gut gemacht Mädels aber zum kommenden Heimspiel muss noch eine Schippe drauf gelegt werden. Dann geht es im Ortsderby gegen die Frauen der Droyßiger SG, gebt alles.

22.11.2009  Testspiel

Germania Auligk  9 : 1 ( 4 : 1 )  SG Döschwitz Frauen

Bilder vom Spiel in Auligk:

[nggallery id=341]

Kleinste trifft dreifach

Unsere Frauen bestritten heute ganz kurzfristig ein Trainingsspiel gegen die neugegründete Frauenmannschaft von Motor Zeitz. Nicht alle Grün Weiße waren an Bord dennoch konnte das Spiel positiv abgeschlossen werden. Dabei traff die Kleinste, Lisa Kanigs, dreifach sowie Marina Sachse, Lisa Abendroth und Dana Schreiter jeweils einmal beim 6:0.

Zur Halbzeit hieß es 2:0 wobei unsere Mädels etwas nachlässig mit den Chancen umgingen auch der Spielaufbau war nicht zufriedenstellend. Das muss am Wochenende besser werden, deutlich.

In der zweiten Halbzeit ging es schon besser ist aber noch ausbaufähig. Die neugegründete Frauenmannschaft von Motor Zeitz versuchte mitzuspielen und hatte auch Chancen musste sich aber 6:0 geschlagen geben.

Am kommenden Wochenende wird es dann wieder ernst gegen Wengelsdorf da muss eine Leistungssteigerung her und das könnt Ihr Mädels.

16.09.2009 Testspiel Frauenmannschaft

SG Grün Weiß Döschwitz Frauen 6:0 (2:0) Motor Zeitz Frauen

Bilder vom Spiel:

[nggallery id=320]

Sieg in Deuben

Das Trainingsspiel, in Deuben, gewannen unsere Frauen mit 2:0 . Begonnen hatten die Grün Weißen das Spiel leider in Unterzahl, da arbeitsbedingt Spielerinnen später kammen. Dennoch ging Grün Weiß gleich in der 3 Minute durch Lisa Kanigs in Führung. Nach 20 Minuten Döschwitz dan voll bestetzt.

Nach der Halbzeit konnte dann noch Behnke auf 2:0 erhöhen und machte den Sieg gegen die neugegründete Frauenmannschaft von Schwarz Gelb Deuben perfekt. Gespielt wurde 2×20 Minuten.

Am Sonntag geht es dann nach Nessa. Nach der ersten Niederlage in der neuen Saison, gegen Zorbau, wollen unsere Frauen wieder Punkten aber Vorsicht vor dem Gegner der sich am letzten Wochenende gegen Droyßig treffsicher zeigte und gewann. Also nicht unterschätzen.

11.09.2009 Trainingsspiel  Anstoß 17:30 Uhr

Schwarz Gelb Deuben  0 : 2 ( 0 : 1 ) SG Döschwitz Frauen

13.09.2009 4. Spieltag Kreisliga Burgenland Frauen

VFB Nessa  vs.  SG Döschwitz Frauen

Bilder vom Spiel in Deuben:

[nggallery id=316]

Frauen testen in Zeitz

Da das für morgen angekündigte Spiel gegen Osterfeld ausgefallen ist, sprang kurzfristig die Frauenmannschaft des SV Motor Zeitz ein. Die neugegründete Mannschaft wird kein einfacher Gegner sein. Anstoß ist am Mittwoch 18:45 Uhr im Puschendorf Stadion Zeitz.

Treffpunkt ist 18:00 Uhr Sportplatz Döschwitz

Frauen gewinnen gegen Nessa 2:1

Auch das zweite Spiel in zwei Tagen konnten unsere Frauen, nach den Erfolg gestern gegen Borau nun auch gegen Nessa gewinnen. Ligagegner VFB Nessa konnte mit 2:1 beim Test in Döschwitz bezwungen werden. Für die Döschwitzer Führung sorgte in der 25 Minute Anne Schmiedl mit einen Schuss aus gut 25 Metern.

Döschwitz mit viel Druck aber noch fehlte das nötige Glück. Nessa nicht ungefährlich aber wieder konnte die Grün Weiße Abwehr dicht halten. Nach dem Wechsel das selbe Spiel Döschwitz die bessere Mannschaft und mit dem 2:0 durch Susanne Spengler nach weitem Abschlag von Torfrau Neidhardt.

Nessa gab zu keiner Zeit auf und konnte auf 2:1 verkürzen. Döschwitz hätte höher Führen können aber der Querbalken und die Gästetorfrau verhinderten dies.

Alles in Allen ein positiver Test, nun mehr der dritte Sieg in Folge.

Bilder vom Spiel:

[nggallery id=300]

Männer gewinnen Test gegen Aufsteiger

Der Aufsteiger in die Kreisliga Zeitz, der Heuckewalder SV, war heute zum Testspiel gegen unsere 1. Mannschaft zu Gast und konnte mit 4:2 bezwungen werden. Das erste Tor der Partie ließ 30 Minuten auf sich warten. Marquardt traff in der 30 Minute zur Grün Weißen Führung.

Nur eine Minute später der Ausgleich durch Heuckewalde. Mit dem 1:1 Zur Pause konnten beide Mannschaften zufrieden sein. Viel Tempo steckte in der ersten Halbzeit auf beiden Seiten. Nach dem Wechsel konnte Marcus Gottschling zum 2:1 einnetzen und wieder konnte der Gast ausgleichen.

Den Döschwitzer Sieg machten dann Neuling Lars Tondock, der vom SV Kretzschau zu den Grün Weißen wechselte, und Jan Dömming mit dem 4:2 perfekt machen.

In der Vorbereitung konnte unsere 1. Mannschaft bislang 8 Tore erzielen und kassierte nur 3.

Bilder vom Spiel:

[nggallery id=299]

Frauen gewinnen Test gegen Borau

Unsere Frauenmannschaft konnte heute Ihren zweiten Test zur Vorbereitung auf die neue Saison positiv absolvieren. Das Spiel gegen Borau konnte am Ende klar mit 3:0 gewonnen werden obwohl es in der ersten Halbzeit nicht danach aussah.

Ein Freistoß konnte Kathleen Schulz zum 1:0 nutzen in der 10 Minute. Nach dem Tor hatte Borau etwas mehr vom Spiel aber die Döschwitzer Abwehr immer mit einen Bein dazwischen. Nach dem Wechsel Döschwitz druckvoll und mit dem 2:0 Durch Lisa Kanigs die eine Unsicherheit der Borauer Torfrau nutzen kann und nur wenig später dann im Alleingang wieder Kanigs mit dem 3:0.

Alles in Allen ein verdientes 3:0 was auch in dieser Höhe in Ordnung geht.

Bilder vom Spiel:

[nggallery id=298]

Frauen gewinnen in Gröben

Unsere Frauenmannschaft machte heute Ihre erstes Testspiel zur Vorbereitung der neuen Saison 2009/2010. In Gröben konnte ein 2:0 Sieg eingefahren werden. Die Tore zum ungefährdeten Sieg der Grün Weißen erzielten Lisa Kanigs in der 20 Minute und in Hälfte zwei konnte Jaqueline Behnke das 2:0 makieren.

Die Grün Weißen hätten auch auf 3:0 erhöhen können doch Geburtstagskind Kathleen Schulz scheiterte an der Torfrau der Gastgeberinnen. Im Spiel wurde viel gewechselt so das alle mitgereisten spielen konnten auch ein Neuling konnte sich bewehren.

Als ersten Spiel zum Test nicht schlecht aber da geht deutlich mehr. Bis zum Saisonstart in drei Wochen haben wir noch etwas Arbeit vor uns. Also Mädels auf gehts.

Bilder vom Spiel:

[nggallery id=202]