Spannende Schlußphase in Rasberg

4. Spieltag Kickers Rasberg I vs. SG Döschwitz I 3:2 (2:0)

Nach den letzten Niederlagen der noch jungen Saison folge nun wieder eine im vierten Spiel der Kreisliga Zeitz. Dabei kam unsere 1. Mannschaft die erste Halbzeit nicht in tritt und zeigte viele Fehlpässe. So konnte Rasberg fast schon Schalten und Walten und drücke Grün Weiß Ihr Spiel regelrecht auf.

Döschwitz mit dieser Situation überfordert und dem frühen Gegentor in der 15 Minute. Nur wenig später gelang noch das 2:0 vor dem Seitenwechsel. Erst in Halbzeit zwei, nach einer lauten Pausenansprache kam Döschwitz besser ins Spiel aber Rasberg mit dem 3:0 in der 55 Minute.

Nach dem 3:0 schien die Partie gelaufen zusein aber Döschwitz bewies Moral, was in den letzten Spielen nicht der Fall war und kämpfte sich noch einmal ran. Tom Lange gelang der Anschlußtreffer in der 80 Minute. Tino Buschner legte per Freistoß in der 85. Minute nach und schon war spannung da.

Viele kleine Nicklichkeiten waren an der Tagesordnung. Schon der Straffstoß zum 3:0 war sehr fragwürdig.
Döschwitz die letzten Minuten des Spiel in der Hälfte der Gastgeber und fast mit dem Abpfiff hat wiederum Tom Lange das 3:3 auf den Fuß aber er vergibt aus fünf Metern über das Tor.

Leider ging uns etwas die Zeit aus Jungs, aber wieso geht das nicht von Beginn an so?

Wieder war es viel zu laut auf dem Platz. Team heist etwas anderes und die letzten Minuten der Partie ging das doch, das war Grün Weiß nicht die erste Halbzeit. Das nächte mal solls dan klappen. Auf die letzten 15 Minuten muss aufgebaut werden.

Bilder vom Spiel:

[nggallery id=313]

Tröglitz nimmt Punkte mit

Mit Tröglitz war kein schlechter Gegner in Döschwitz zu Gast. Immer hin schlugen die Tröglitzer Motor Zeitz am letzten Wochenende mit 4:1. Unsere 1. Mannschaft ging aber unbeeindruckt in die Partie und es entwickelte sich ein ansehnlichen Spiel mit vielen Torszenen wo bei sich beide Torhüter auszeichnen konnten.

Kurz vor der Pause gelang Tröglitz durch eine verwirrung in der Hintermannschaft das 1:0. Nach dem Wechsel Tröglitz die besser Mannschaft, viel wurde über die Zweikämpfe entschieden die meist am Rande der Legalität waren.

Tröglitz machte ab der 60 Minute mehr Druck Döschwitz versuchte hinten aus zumachen um doch noch zum Torerfolg zu kommen mußte aber dennoch das 2:0 kassieren. Die letzten Bemühungen waren vergebens, es wollte heut kein Tor fallen.

Fazit: Gut mitgehalten aber Tröglitz eine Nummer zugroß.

Bilder vom Spiel:

[nggallery id=310]

Wieder nix in Wetterzeube

Zum zweiten Punktspieltag war unsere 1. Mannschaft zu Gast in Wetterzeube und konnte wie schon die letzten Jahre nicht einen Punkt mit nehmen. Nach einen frühen 0:2 kam die Grün Weißen nochmal zurück und konnten noch vor der Halbzeit durch Matthias Kühn zum 2:1 und später noch durch John Möller zum 2:2 kommen mußten aber wiederum noch das 3:2 vor dem Pausenpfiff kassieren.

Nach dem Wechsel lief bei beiden Mannschaften nicht viel zusammen es schien das beide mit den Ergebnis leben konnten auch auf Seiten der Döschwitzer.

Da war leider nicht mehr drin.

Bilder vom Spiel:

[nggallery id=308]

1 : 0 bei Profen II

1. Mannschaft siegt am Ende verdient bei Profens zweiter Mannschaft. Auf schwer bespielbaren Boden mußten beide Mannschaften zunächst zu recht kommen. Grün Weiß gelang es schon in der ersten Halbzeit die Weichen auf Sieg zustellen.

Tino Buschner versenkte den Ball per Freistoß aus gut 20 Metern ins Netz der Gastgeber. Grün Weiß in Halbzeit eins die tonangebende Mannschaft. Andre Siemann wurde ein Tor aberkannt da er im Abseits gestanden haben soll.

In der zweiten Halbzeit wusste Döschwitz die knappe Führung gut zuverteidigen. Eine geschlossende Mannschaftsleistung brachte am Ende den Erfolg bei der Eintracht.

Bilder gibt es heute leider nicht vom Spiel.

Hier gehts zur Tabelle >>>

Tabellenführer zu Stark.

Super Fußballwetter in Döschwitz und das wahren leider auch schon die guten News. Gegen den Tabellenfüher aus Theißen konnte unsere 1. Mannschaft nur in der ersten Halbzeit mithalten. Das Zeikampfverhalten der Gäste war leider besser und am Ende geht das Ergebnis so in Ordnung.

Zur Halbzeit hieß es noch 0:1 und man hatte noch Offnung das die Theißener ein Paar Fehler machten aber dies war nicht der Fall. Die Grün Weißen kammen lediglich noch zum Anschlußtreffer durch Andre Siemann zum 1:4 doch Theißen legte noch zum 1:5 Endergebnis nach.

Heute mußte man sich einer stärkeren Mannschaft geschlagen geben und dies muß man leider akzeptieren.

für Döschwitz spielten:

Möller, Bob, Schlag, Stefan, Kühn, Matthias, Möller, John, Siemann, Andre, Deyerling, Phillip, Müller, Andre, Swoboda, Hardy (Fredrich Sven), Frühauf, Udo, Buschner, Tino (C), Brauer, Matthias, Trainer:Dunkel, Heiko

Quick-Spielbericht:
SG Grün Weiß Döschwitz I Eintrach Theißen I
0 : 1
0 : 2
0 : 3
0 : 4
1 : 4 Siemann, Andre
1 : 5

Hier gehts zur Tabelle und zum Spielplan >>>

Bilder vom Spiel:

[nggallery id=57]

Spiel in Osterfeld abgesagt

Nun ja, der Regen…   Osterfeld muß das Spiel der 2. Mannschaft gegen unsere 1. Mannschaft absagen. Das Kreisliga Punktspiel musste wegen Unbespielbarkeit des Platzes abgesagt werden. Wann dieses Nachgeholt wird steht noch nicht fest.

Aber Ihr müßt nicht auf Fußball verzichten den unsere 2. Elf spielt in Luckenau. Anstoß der Partie ist 12:30 Uhr.

Viel Glück Jungs.

4 : 2 Niederlage In Wetterzeube

Wenn man heute hätte wetten können welches Spiel abgesagt wird dann wäre Wetterzeube wohl an erster Stelle gestanden jedoch war der Platz im recht guten Zustand. Normaler weise kann man bei diesem Wetter in Wetterzeube auch gut Boot fahren aber vom Wasser, trotz des Regens, nicht viel zusehen. So kammen die Fußballfans wieder in den Genuß etwas Ballsport zu sehen.

Zu Beginn tasteten sich beide Teams etwas ab und versuchten sich mit den etwas tiefen Boden vertraut zumachen. In der 10 Minute musste Ulf Strnak zum ersten mal eingreifen und lenkte einen satten Schuß aus 20 Metern über das Gehäuse. Im Gegenzug konnte Müller das Leder nicht im Netz der Gastgeber versenken.

15 Minute. Nötzel tankt sich alleine über rechts durch und schiebt zum 1:0 für die Gastgber ein. Die erste richtige Chance für Wetterzeube und gleich das Tor.  Das Spiel wurde etwas ruppig auch bedingt durch die Bodenbedingungen.

26 Minute. Ecke für Grün Weiß, hoher ball auf den Torwart der kann den Ball nicht festhalten und Möller staubt zum 1 : 1 für Grün Weiß ab. Durchaus nach Chancen verdient.

Das Spiel immer wieder geprägt von kleinen Fouls.

37 Minute. Angriff über links von Wetterzeube, Nötzel setzt sich gegen zwei durch schießt, Strnak kann mit dem Fuß abwehren aber im Nachschuß dann doch das 2 : 1 für die Gastgeber.

Bis zur Pause dann nichts weiter auf beiden Seiten. Die Partie durchaus ausgeglichen, keine Mannschaft kann sich richtig Durchsetzen.

Nach der Pause beide Mannschaften unverändert keine Wechsel. Wieder das Spiel ausgeglichen Chancen auf beiden Seiten aber ohne den richtigen Abschluß vor dem Tor. Viele Freistöße durch kleine Fouls meist im Mittelfeld. Bis zur 70 Minute nichts spannendes.

71. Minute. Müller schieckt Marquardt über rechts der sich gegen zwei Mann durchsetzt, hatt nur noch den Torwart vor sich und schiebt an dessen vorbei gegen den Pfosten. Im Nachsetzen kann er den Ball aber über die Linie schieben.

Jetzt beide Mannschaften angespannt keiner wollte mehr einen Fehler machen der dann doch zur Niederlage führen könnte. Döschwitz zeigte Nerven konnte den Ansporn durch das 2:2  nicht nutzen.

80 Minute. Fehler in der Hintermannschaft der Grün Weißen den wiederum Nötzel zur 3:2 Führung nutzt.

83 Minute. Und dann das K.O. für Grün Weiß das 4:2 der Gastgeber durch Spieler Nr. 4. Wetterzeube in der Schlußphase etwas frischer als Döschwitz.

Der verschossene Foulelfmeter in der 88 Minute von Siemann hätte warscheinlich an der Niederlage nichts mehr geändert.

Das Spiel heute bei Tiefen Boden war geprägt von Fehlern. Daraus resultierten dann auch die Tore auf beiden Seiten. Grün Weiße heute im Pech. Chancenauswertung von Wetterzeube besser somit geht der Sieg auch in Ordnung.

Das nächste mal wirds besser Jungs.

für Döschwitz spielten:

Möller, Bob, Strnak, Ulf, Marquardt, Michel, Schlag, Stefan (Gipp, Silvio), Kühn, Matthias, Möller, John, Siemann, Andre, Deyerling, Phillip, Müller, Andre, Swoboda, Hardy (Fredrich Sven), Frühauf, Udo, Trainer:Dunkel, Heiko

Quick-Spielbericht:
SV Wetterzeube I SG Grün Weiß Döschwitz I
1 : 0 Nötzel 15min.
1 : 1 Möller, Bob 26min.
2 : 1 Nötzel 37min.
2 : 2 Marquardt, Michel 73min.
3 : 2 Nötzel 80min.
4 : 2 Nr. 4
Siemann, Andre verschießt FE 88min.

[nggallery id=61]

1. Mannschaft in Wetterzeube

So Sportfreunde nun muss es doch mal gelingen hier wieder Fußball zusehen. Das Wetter spielt uns zwar nicht gerade in die Karten aber abgesagt wurde das Punktspiel unsere Jungs gegen Wetterzeube bis jetzt noch nicht.

Also hoffen wir mal das das auch stattfindet. Anstoß in Wetterzeube ist 14:00 Uhr.

Das Hinspiel konnte unsere 1. Mannschaft mit 4:1 gewinnen. In Wetterzeube war es die letzten Jahre schwer zu punkten. Wir sind guter Hoffnung, gebt alles.

Auch Männer Spiel abgesagt

Der Regen letzte Nacht war der Knackpunkt das heute das Testspiel unserer 1. Männermannschaft gegen den Heuckewalder SV abgesagt werden muss. Somit geht es nächste Woche in die ersten Punktspiele 2009 wobei es noch fraglich sein wird ob überhaupt in Wetterzeube gespielt werden kann.

Wir werden sehen.