Möller trifft zum Siegtreffer in Heidegrund

 

Heidegrund Süd liegt nun hinter unseren Männern und von einem guten Fussballspiel gibt es leider nicht viel zu berichten denn Streckenweise boten beide Mannschaften einen öden Kick mit vielen Fehlpässen.

Döschwitz gehörten die ersten 20 Minuten des Spiels wo auch gleich der Treffer des Tages durch John Möller fiel. Der fast einzige Lichtblick des Spieles, Möller machte heute den Unterschied. Er startet seinen Sololauf aus der eigenen Hälfte und nimmt vor dem Strafraum der Gastgeber noch zwei weitere Spieler aus und schiebt sicher zum 0:1 für Döschwitz ein.

Nach dem Tor verflachte das Spiel bis zur Pause das es hier nicht weiter Erwähnung bedarf. Nach dem Seitenwechsel wurde die Partie nicht besser, zwar war Grün Weiss tonangebend aber es kam nichts dabei raus da meist die Chancen fahrlässig vergeben wurden.

Heidegrund kam die letzten Minuten noch einmal auf konnte zum Glück für Döschwitz keinen Nutzen aus den Chancen ziehen und so bleibt am Ende ein 1:0 für Döschwitz und auch mit so einem Spiel muss man einmal leben.

 

Nicht schön und ohne Glanz aber drei Punkte.

 

Bilder vom Spiel in Heidegrund.

[nggallery id=434]

Siegesserie geht weiter

Coach Dunkel konnte heute aus den Follen schöpfen und mußte sogar einige Spieler vertrösten die leider nicht spielen konnten. So spielte heute eine noch besser besetzte Mannschaft als in den letzten beiden Partien gegen Kretzschau und Könderitz.

Mit Heidegrund stand aber eine Mannschaft auf den Spielplan die schwer zu spielen ist. Dies musste besonders unsere 1. Mannschaft im Pokal feststellen. Der erste Durchgang ging eindeutig an die Grün Weißen die zu jederzeit das Geschehen im Griff hatten.

John Möller gelang nach einen super Solo das verdiente 1:0 in der 15 Minute. Nur 12 Minuten später gelang Andre Siemann nach Hereingabe von Bob Möller das 2:0 mit sattem Schuß aus 16 Metern. Grün Weiß verpasste es aber im der ersten Halbzeit den Sack zu zumachen und ging mit den Cahncen etwas fahrlässig um.

Nach dem Wechsel Döschwitz sich der Sache etwas sicher aber im Glück. Einen Elfmeter in der 55 Minute konnte Kapitän Buschner sicher verwandeln. Nach dem 3:0 hatten jedoch die Hausherren das Spiel in der Hand. So gelang der 1:3 Anschlußtreffer in der 60 Minute und nur 7 Minuten später sogar das 2:3.

Grün Weiß jetzt hinten drin aber immer wieder mit Kontern über links und rechts. Ein langer Ball erreicht Müller über rechts, er setzt sich gegen zwei durch spielt nach innen. Der Ball wird von einen Spieler der Gastgebeer ins Tor abgelenkt zum 2:4.

Der am Ende verdient Sieg konnte sicher über die Zeit gebracht werden. Der dritte Sieg in Folge mal sehen was da noch geht in den letzten drei Spielen.


Bilder vom Spiel

[nggallery id=26]

Videos vom Spiel

[flv:https://www.sgdoeschwitz.de/wp-content/flv_content/23.05.2009_heidegrund1.flv 480 368]
[flv:https://www.sgdoeschwitz.de/wp-content/flv_content/23.05.2009_heidegrund2.flv 480 368]
[flv:https://www.sgdoeschwitz.de/wp-content/flv_content/23.05.2009_heidegrund3.flv 480 368]
[flv:https://www.sgdoeschwitz.de/wp-content/flv_content/23.05.2009_heidegrund4.flv 480 368]
[flv:https://www.sgdoeschwitz.de/wp-content/flv_content/23.05.2009_heidegrund5.flv 480 368]
[flv:https://www.sgdoeschwitz.de/wp-content/flv_content/23.05.2009_heidegrund6.flv 480 368]
[flv:https://www.sgdoeschwitz.de/wp-content/flv_content/23.05.2009_heidegrund7.flv 480 368]