Es bleibt dabei – Döschwitzerinnen können nicht gegen Fortunen gewinnen.

 

Leider wieder nix mit einem Dreier gegen die Fortunen aus Bad Bibra. Zum 14. Spieltag der Kreisliga Burgenland empfingen die Grün Weißen die Gäste aus Bad Bibra und verloren mit 1:3. Dabei war das Spiel auf weiten Strecken ausgeglichen und hatte eigentlich keinen Sieger verdient.

 

Beide Teams neutralisierten sich meist im Mittelfeld wobei die Grün Weißen die besseren Chancen hatten dieser aber nicht zu verwehrten wussten. In der 25 Minute ist es Heike Schümann die von der Abwehr aus den Ball abfängt und nach vorn geht und auf einmal ungewöhnlich viel Platz hat und beherzt drauf hält. Der Ball verspringt vor der Torfrau der Gäste und geht ins Tor.

 

Der Döschwitzer Jubel hielt nicht lange an. Fast im Gegenzug konnten die Fortunen ausgleichen nach einem Angriff über rechts. Die war zu gleich der Pausenstand der Kleinfeldpartie.

 

Nach dem Wechsel die Gäste frischer hatten mehr vom Spiel aber auch Döschwitz war nicht untätig. Bad Bibra gelangt in der 50 Minute zum 1:2 und nur 10 Minuten später zum entscheidenden 1:3, was auch gleichzeigt der Endstand des Spieles war.

 

Döschwitz versuchte alles hatte auch Chancen scheiterte aber zu meist an der Torfrau oder den eignen Nerven und somit bleibt es dabei. Unsere Frauen können nicht gegen die Fortunen aus Bad Bibra gewinnen schon seit sechs Jahren nicht.

Was uns aber etwas übel aufstößt sind die Sachen die neben den Spielgeschehen abliefen. Jeder Verein in unseren Gebiet versucht mit wenigen Mitteln zu überleben und da kann es doch wohl nicht angehen das uns die Anhängerschaft der Gäste auch noch beklaut. Es handelt sich zwar nur um einen Trainingsball im Wert von 19.00 Euro aber hier geht es uns ums Prinzip.

 

Die ist eine Sache die einfach nicht war seien kann.

 

Sollte der Verein zu seinen Fans stehen wird dieser für den Schaden aufkommen!

 

Für Döschwitz spielten:

Sachse, Schümann (C), Rücker, Schmiedl, Behnke, Spengler, Schreiter(25min. Gillert  (45min. Schreiter)), Kanigs

 

Bilder vom Spiel:

[nggallery id=418]

Spitzenspiel endet 1:1

Das Spitzenspiel der Kreisliga Burgenland Frauen bot wieder alles was es gibt. Tore, Lattentreffer und Gelbe Karten. Am 8 Spieltag verpassten unsere Frauen den Sprung an die Spitze der Kreisliga Burgenland. Die letzten Spiele gegen Bad Bibra waren schon immer auf Messers Schneide und heute sollte dies nicht anders sein.

Das Spiel begann für unsere Frauen nicht optimal schon in der 3 Minute hieß es 1:0 für die Gastgeber aus Bad Bibra die zu jeder Zeit gefährlich waren. Grün Weiß nicht geschockt nach dem Treffer und spielte weiter nach vorn. Es ergaben sich viele Torchancen auf beiden Seiten.

In der 25 Minute ist es Behnke die wuchtig den Ball an den Querbalken setzt. Auch Torfrau Neidhard die in den letzten Spielen nicht viel zu tun hatte, musste einige Male eingreifen und konnte weitere Treffer verhindern. Vor der Halbzeit musste Kanigs nach einen Foul ausgewechselt werden und musste noch nach dem Spiel zur Sicherheit ins Krankenhaus. Die SG wünscht noch schnelle Genesung.

Nach dem Wechsel Döschwitz am Drücker, drängte Bad Bibra in die eigene Hälfte. Eine Ecke von Liske wird ins Tor der Gastgeber gelenkt und somit der verdiente Ausgleich. Nach dem 1:1 beide Mannschaften mit offenen Visier keiner wollte sich mit dem 1:1 zufrieden geben.

So hat Schreiter in der 60 Minute den Sieg auf den Fuß, zeigte aber vor dem Tor Nerven. Fast im Gegenzug hätte es auch noch ins Auge gehen können. Ein Freistoß von Bad Bibra knallt an den Querbalken.

Härte kam in den Schlussminuten auf jeweils 2 Gelbe Karten auf beiden Seiten. Am Ende ein gerechtes 1:1 wo bei der Schiedsrichter ein reguläres Tor der Grün Weißen nicht gab, er sah nicht das die Torfrau der Fortunen schon hinter der Torlinie war. Sei es drum einen Punkt mit genommen.

Zwar rutschen unsere Frauen in der Tabelle auf Platz vier halten aber immer noch Anschluss an die Tabellen Spitze. Am Mittwoch geht es zum Trainingsspiel nach Uichteritz, Anstoß etwa 18:45 Uhr.

8. Spieltag Kreisliga Burgenland Frauen

Bad Bibra Frauen  1 : 1 ( 1 : 0 )  SG Döschwitz Frauen

Bilder vom Spiel in Bad Bibra:

[nggallery id=332]

Knappe Niederlage bei Bad Bibra

Unsere Grün Weißen Mädels mussten heute nach Bad Bibra reisen und man wusste das es eine harte Partei werden würde wie auch schon die letzten Aufeinandertreffen.

Vom Anstoß an sollte das auch der Fall sein, jeder Zweikampf war hart umkäpft so das Gelbe Karten nur eine Frage der Zeit waren. In der 2 Minute hätte es schon 1:0 heißen können doch für Döschwitz rettet der Pfosten. Doch 10 Minuten später heiß es dann doch 1:0 für Bad Bibra.

Grün Weiß unbeeindruckt versuchte mitzuhalten und hatte auch Chancen. Nach einen Freistoß von Schulz nutzt Marina Sachse freistehend vor dem Tor dies zum 1:1. Döschwitz weiter nach vorn Lisa Kanigs scheitert nur knapp an der Torfrau von Bad Bibra.

Im Gegenzug die Gastgeber zum 2:1. Grün Weiß auf den falschen Fuß erwicht. Bis zur Halbzeit passierte nichts weiter. Nach dem Wechsel Grün Weiß bemüht wieder auszugleichen aber Bad Bibra zu jederzeit gefährlich. Döschwitz versuchte hinten sicher zustehen und nach vorn zuarbeiten.

Bad Bibra mit vielen langen Bällen direkt vom Abstoß an in die Grün Weiße Hälfte. Döschwitz zum Schluß die bessere Mannschaft. Marina Sachse vergibt nur knapp. Einen Kopfball von Cathleen Hollmann kann die Torfrau von Bad Bibra mit viel Mühe abwehren.

Am Ende eine sehr knappe Partie die eigentlich keinen Sieger verdient hatte aber sei es drum.

Was im Frauenfußball nicht seien muß sind die ständigen Beleidigungen gegenüber Frauen. Besonders habe ich das heute wieder in Bad Bibra gehört. Manch ein Fan sollte sich mal die Frage stellen wieso er überhaupt auf den Sportplatz kommt. Zum wiederholten mal ist mir dies in Bad Bibra aufgefallen.

Und Mädels eine Niederlage ist kein Beinbruch. Weiter gehts…

für Döschwitz spielten:

Neidhardt, Mandy, Schmiedl, Anne, Schümann, Heike, Liske, Yvonne, Sachse, Marina, Hollmann, Cathleen (C), Schulz, Kathleen, Kanigs, Lisa, Schreiter, Dana, Spengler, Susanne, TrainerMatz, Matthias

Quick-Spielbericht:
Fortuna Bad Bibra SG Grün Weiß Döschwitz Frauen
1 : 0 12min.
1 : 1 Sachse, Marina 55min.
2 : 1 30min.

Bilder vom Spiel:

[nggallery id=43]

10 Tore in Bad Bibra

Fortuna Bad Bibra gegen SG Döschwitz  10 : 0  ( 7  :  0 )

Nach der guten Leistung der letzten Woche enttäuschten unsere Frauen heute auf der ganzen Linie die Höhe der Niederlage geht völlig in Ordnung. Da in den nächsten Partien die richtig schweren Gegner kommen müssen wir uns stark steigern.

SG Döschwitz: Dunkel (Tischendorf 75min.), Sachse, Schmiedl, Abendroth C. (Rothe 46min.), Hollmann, Spengler, Thomas (Abendroth L. 75min.), Kühn, Meißner (Schümann 46min.), Rocke, Schreiter

Bad Bibra:
Prömper, Kronberg, Töpfer, Götze, Rothe, Oschmann, Papke, Blumhardt, Nilschmann (Bandisch 50min.), Schuster (Weber 65min.), Gesser

Schiedsrichter: Müller T.

Zuschauer: 50

Es berichtete: M.Matz  / Bilder vom Spiel

[nggallery id=228]