Frauen kommen über Remie nicht hinaus

Unsere Frauenmannschaft war heute beim Tabellenvorletzten zu Gast und kam nicht über ein Remie hinaus. Die Gastgeberinnen machten es unseren Frauen schwer ins Spiel zu finden. Zwar konnten unsere Frauen das Spiel in den Anfangsminuten bestimmen fanden aber kein Rezept gegen die vielbeinige Abwehr.

Döschwitz zu jeder Zeit bemüht aber auch die Blau Weißen wollten mehr und hatten Ihre Chancen, auch weil die Grün Weissen dies zuließen. Das Spiel verflachte auch angesichts der hohen Temperaturen die beidem Teams zu schaffen machten.

Bis zum Seitenwechsel ein ausgeglichenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten bei der die Gastgeberinnen die größere in den Schlussminuten der ersten Halbzeit hatten. Döschwitz kurz unachtsam und bald hätte es 1:0 für Blau Weiß gestanden, noch mal Glück gehabt.

Nach dem Wechsel das Selbe Spiel, hin und her aber nichts zwingendes. In den letzten beiden Spielen sahen wir ein anderes Spiel unserer Frauen, es fehlte irgendetwas.

Die letzten Minuten gehörten den Blau Weißen die den längeren Atem zu haben schienen. Döschwitz wie ein Boxer der taumelte, die Luft war so zusagen raus.

Am Ende ein Punkt den man so mit nehmen muss. Vorzuwerfen brauch man sich auch nichts, nur das die wenigen Chancen nicht besser genutzt wurden. Ein verdienter Punkt und nicht zwei Punkte verloren.

Blau Weiß Borau  0 : 0  SG Döschwitz Frauen

Bilder vom Spiel in Borau:

[nggallery id=366]

Behnke sichert Sieg per Hattrick

Auch vermeintlich kleine Gegner können schwer werden, dies mussten besonders unsere Frauen heute gegen Borau erfahren. Schon in der ersten Halbzeit machten die Gäste unseren Mädels das Leben sehr schwer. Döschwitz zwar mit mehr Spielanteilen konnte aber meist keinen Nutzen daraus ziehen.

Auch Borau hatte in Halbzeit eins Chancen die durchaus ins Auge hätten gehen können. In der 20 Minute hatte Lisa Kanigs die größte Chance der Grün Weißen auf den Fuß vergibt aber nur knapp neben den Pfosten.

Unsere Mädels konnten zunächst nicht an das Spiel gegen Wengelsdorf von letzter Woche anknüpfen. Borau zeigte sich Zweikampfstark und versuchte schon im Mittelfeld die Angriffsbemühungen der Döschwitzer zu unterbinden was auch gelang.

In der zweiten Halbzeit machte Döschwitz gleich alles besser. Behnke bekommt den Ball geht über rechts schießt und 1:0, eine Minute nach dem Wiederanpfiff. Döschwitz spielte jetzt besser kombinierte gut und verschaffte sich so viele Torchancen.

In der 48 Minute ist es wieder Behnke mit einer direkt verwandelten Ecke zum verdienten 2:0 und aller guten Dinge sind drei, dachte sich Behnke, die in der 59 Minute auf 3:0 mit einen perfekten Hattrick erhöhen kann. Sie hatte sich die Tore heute mehr als verdient.

Obwohl da eine Auswechslung im Gespräch war aber das war wohl mehr als Wunschdenken :-)

In der Schlussphase ist es dann Dana Schreiter die noch auf 4:0 erhöhen kann und den in dieser Höhe verdienten Heimsieg perfekt macht. Unsere Frauen halten so zur Tabellenspitze weiter Schritt und können sogar verkürzen, haben nur 2 Punkte Rückstand zum Spitzenreiter.

Super gemacht, war zwar ein schwerer Weg zum 4:0 aber am Ende verdient.

27.09.2009  6.Spieltag Kreisliga Burgenland Frauen

SG Döschwitz Frauen  4 : 0  (0 : 0)  Blau Weiß Borau

Bilder vom Spiel gegen Borau:

[nggallery id=326]

Frauen gewinnen Test gegen Borau

Unsere Frauenmannschaft konnte heute Ihren zweiten Test zur Vorbereitung auf die neue Saison positiv absolvieren. Das Spiel gegen Borau konnte am Ende klar mit 3:0 gewonnen werden obwohl es in der ersten Halbzeit nicht danach aussah.

Ein Freistoß konnte Kathleen Schulz zum 1:0 nutzen in der 10 Minute. Nach dem Tor hatte Borau etwas mehr vom Spiel aber die Döschwitzer Abwehr immer mit einen Bein dazwischen. Nach dem Wechsel Döschwitz druckvoll und mit dem 2:0 Durch Lisa Kanigs die eine Unsicherheit der Borauer Torfrau nutzen kann und nur wenig später dann im Alleingang wieder Kanigs mit dem 3:0.

Alles in Allen ein verdientes 3:0 was auch in dieser Höhe in Ordnung geht.

Bilder vom Spiel:

[nggallery id=298]

Erfolgreicher Saisonabschluß

Das letzte Punktspiel für unsere Frauenmanschaft ging heute positiv über die Bühne. Auch gegen Borau konnten unsere Mädels nicht in Bestbesetzung spielen aber die Truppe machte ihre Sache sehr gut und konnte gegen Blau Weiß Borau mit 4:2 gewinnen.

Die erste Halbzeit gehörte eindeutig Grün Weiß. Schon in der 7 Minute konnte Dana Schreiter, die lange Zeit nicht gespielt hatte zur 1:0 Führung einschieben. Nur 10 Minuten später war es wieder Schreiter mit dem 2:0.
Döschwitz mit vielen Chancen und hohem Tempo bei heißen Temperaturen.

Susanne Spengler konnte mit Ihrem 11. Saisontor auf 3:0 erhöhen und zur Halbzeit schien eigentlich alles klar zu sein. Das Spiel der Frauen konnte man als Spiegelbild der Männer nehmen da lief es fast genauso. Aber kurz vor dem Pausentee gelang Borau das 1:3.

Nach dem Seitenwechsel kam Döschwitz nicht richtig in Fahrt und Borau erspielte sich einige Chancen so mußte Torfrau Dunkel einige male eingreifen konnte aber beim 2:3 in der 55 Minute nichts machen.

Borau am Ende dem 3:3 sehr nahe, Grün Weiß auch mit etwas Glück und vor dem Schlußpfiff sogar mit dem 2:4 durch Behnke. So konnte zum Saisonende noch ein Erfolg gefeiert werden der so auch in Ordnung ging. Nun erwartet uns am Mittwoch ab 17:30 noch einmal das Ortsderby gegen Droyßig.

Mit dem Verlauf der Saison können wir alle mehr als zufrieden sein den der 5. Tabellenplatz scheint uns sicher zu sein. Super Sache Mädels.


Bilder vom Spiel

[nggallery id=26]

Videos vom Spiel

[flv:https://www.sgdoeschwitz.de/wp-content/flv_content/24.05.2009_Borau1.flv 480 368]
[flv:https://www.sgdoeschwitz.de/wp-content/flv_content/24.05.2009_Borau2.flv 480 368]