Spielabbruch nach 57 Minuten, Grün Weiss siegt sicher

Die Gäste des VFB waren in Döschwitz mit nur 9 Spielern angereist, klar das Döschwitz somit schon einmal einen Vorteil hatte. Folgerichtig auch die Döschwitzer Führung in der 5. Minute durch einen Weitschuss von Steve Preißler.

Erstaunlicher Weise tat sich Grün Weiß nach dem Treffern gegen die in Unterzahl spielenden Gäste sichtlich schwer. Zwar erspielte sich Döschwitz Chancen in Minuten tackt doch wurden die meist kläglich vergeben.

Die Gäste hatten fast sogar durch die zwei einzigen Chancen die Möglichkeit zum Ausgleich diese wurden jedoch vergeben. Müller erzielt noch vor dem Seitenwechsel für Grün Weiss das hochverdiente 2:0.

Nach dem Seitenwechsel kamen die Gäste mit noch einem Spieler weniger aus der Kabine zudem ging es dann ganz schnell, erst trifft Matthias Kühn zum 3:0 in der 47. Minute. Dann ist es zweimal Martin Lemke erst zum 4:0 in der 50. Minute und nur wenig später zum 5:0. Leider war dies dann auch schon der Endstand da die Gäste sich nicht mehr in der Lage fühlten weiter zuspielen in der 57. Minute.

Aus einer Sicht verständlich, unsere Jungs der ehemaligen Zweiten kannten dies, aus der anderen Sicht kann ein Spiel jedoch auch mit 8 Spielern zu Ende gebracht werden auch wenn hier sicherlich ein sehr hohen Ergebnis endstanden wäre. Tore die möglicher Weise am Ende fehlen könnten, wollen wir es mal nicht hoffen.

 

Bilder vom Spiel:

[nggallery id=471]

Schreibe einen Kommentar