Rückstand gedreht und sicher gewonnen.

In Draschwitz waren unsere Männer am 3. Spieltag zu Gast und konnten mit 3:5 gewinnen. Zwar gingen unsere Männer führ in der Partie in Rückstand konnten diesen aber noch vor der Pause legalisieren so das es mit 2:2 in die Pause ging. Tore von Denis Sommerweiß und Tino Buschner machten dies Möglich.

Nach dem Seitenwechsel versuchte Grün Weiß noch eine Schippe drauf zu legen was auch gelang. Wieder ist es Denis Sommerweiß zum 3:2. Die Gastgeber beteiligen sich am Döschwitzer Sieg durch ein Eigentor zum 4:2. Draschwitz kommt zwar noch zum 3:4 doch Sven Berendt stellt den alten Toreabstand wieder her zum 3:5 was dann auch den zweiten Sieg im zweiten Pflichtspiel perfekt machte.

Mehr zum Spiel kann ich leider nicht sagen, ich war nicht dabei, hab also was verpasst. Super Jungs.

Schreibe einen Kommentar