Pokalaus in der Verlängerung

SG Döschwitz I : FC Eintracht Theißen I 1 : 2 n.V. ( 0 : 1 ) ( 1 : 2 )

Die Wetterverhältnisse der letzten Tage ließen den Boden tief und schwer bespielbar werden, dennoch gingen beiden Mannschaften optimistisch in die Partie. Bei Sonnenschein aber kalten Temperaturen um die 5 C begonnen beide Team verhalten wobei Theißen leichte Vorteile hatte. Die spielstarken 91er kamen immer wieder über ihre schnellen Stürmer vor das Tor unserer Elf. Viele Standartsituationen bestimmten die Anfangsminuten der ersten Halbzeit die aber auf Seiten der 91er nichts einbrachten.

Döschwitz konnte auf der rechten Seite seinen Stürmer, Andreas Böttcher der für Tommy Buschner in die Mannschaft gerutscht war, immer wieder gut in Szene setzten. Theißen drückte immer weiter, in der 38 Minute kamen die 91er über links, in der Mitte stand Ronny Eckhard der einfach aus 20 Meter drauf hält und den Ball versenkt zum 0:1 Führungstreffer für Theißen, ein schönes Tor. Auch die Verdiente Führung für die 91er zu diesem Zeitpunkt des Spiels. Erst ab dem Gegentor lief es besser bei unserer Mannschaft, jetzt lief der Ball gut aber mit einem 0:1 Rückstand ging es in die Pause.

Nach wieder Anpfiff versuchte Theißen gleich ein weiteres Tor nachzulegen aber unsere Abwehr stand wieder gut. Nun war es aber Döschwitz die mehr vom Spiel hatten und wir kamen einige male gut vor das Tor der Theißener. Was man unserer Mannschaft heute vorhalten muss ist, das zuwenig auf das Tor geschossen wurde, außer durch Standartsituationen.

Döschwitz versuchte ab der 60 Minute alles und wollte den Ausgleich. Eine Umstellung in der Mannschaft sollte den Ausgleich bringen. Abwehrchef und Kapitän Tino Buschner wurde nach vorne gezogen um in der Offensive mehr Druck zu erzeugen. In der 69 Minute hatte diese Umstellung auch Erfolg, Döschwitz kam über links durch die Mitte und wieder war es ein Weitschuss, diesmal von Bob Möller, auf Seiten der Döschwitzer, der aus 20 Metern abzieht und der Ball unter die Latte ins Tor geht, ein super Tor. Jetzt war das Spiel wieder Ausgeglichen und beide Mannschaften versuchten zum Ende der Partie das Spiel für sich zu entscheiden, Chancen auf beiden Seiten.

Zu Diesem Zeitpunkt konnte man nicht sagen wer die Partie und den Einzug ins Halbfinale für sich entscheiden kann. In der 87 Minute war es Andre Müller der mit einen Schuss nur den Pfosten trieft, das hätte die Führung und kurz vor Ende auch die Entscheidung seien können. Nach 90 Minuten ging die Partie in die Verlängerung, beide Mannschaften schon angeschlagen und erschöpft.

Theißen, die schon dreimal gewechselt hatten, ging etwas besser in die erste Halbzeit der Verlängerung. Chancen wieder auf beiden Seiten, hier versuchte heute keiner Vorzeitig Geschenke zu machen. Nach einer Ecke von links kam der Ball hoch in der Strafraum von Döschwitz und senkte sich auf den zweiten Pfosten. Eine kleine Unachtsamkeit in der Döschwitzer Abwehr ermöglichte Theißen das zweite Tor des Tages und die Führung. Gunter Neumann macht im 96 Minute das 1:2 für Theißen.

Jetzt versuchte Döschwitz alles und wollte unbedingt den Ausgleich um so noch ein Elfmeterschiessen zu erreichen. Alles Spielte sich in der Hälfte von Theißen ab, die sich wiederum nach ihrer Führung auf das Kontern beschränkten. Die Schlussminuten gehörten, den jetzt besseren Döschwitzern, aber Theißen hielt mit viel Kampf dagegen.

Der Schlusspfiff kam pünktlich nach 120 Minuten und Döschwitz hatte die erste Niederlage dieser Saison, allerdings bleibt unsere Erste Mannschaft weiter nach 90 Minuten ungeschlagen auf eigen Platz.

Viel Kampf und eine gute Moral in Halbzeit zwei reichte heute gegen Spielstarke Theißener nicht aus.

Trotz der vielen Gelben Karten war die Partie über weite strecken Fair und an der Schiedsrichterleistung gab es nichts Auszusetzen.

Leider kein schöner Jahresausklang für unsere Elf, dennoch ist man weit gekommen und hat immerhin den Landesligisten SV Kretzschau mit 2:0 geschlagen und das muss man hoch Anrechnen, super Männer.

Gratulation Theißen zum Einzug ins Halbfinale.

Torfolge:

SG Döschwitz I

Droyßiger SG I

0:1 Eckhard R. 38min.
1:1 Möller B. 69min.
1:2 Neumann G. 96min.

Gelb:
Buschner T.
Bock M., Schenker T., Schenker R., Fuckner S

Es berichtete: M.Matz / Bilder vom Spiel

Schreibe einen Kommentar