“Pohles” Kopfballknaller reicht am Ende nicht aus

Unsere Frauenmannschaft schrammte heute knapp an einem Ostergeschenk vorbei und unterlag in einem dramatischen Spiel knapp mit 2:1 in Lützen. Die Grün Weissen begannen die Partie wie schon in den letzten Spielen sehr engagiert und setzten sich gleich wieder in der Hälfte der Gasgeberinnen fest.

Aber schon wie auch in den letzten Spielen fehlte das nötige Glück zum Torerfolg. Beide Mannschaften schenkten sich nichts und boten ein ansehnliches Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Zum Ende der ersten Hälfte hatten die Frauen aus Lützen etwas mehr vom Spiel konnten aber auch keinen Nutzen daraus ziehen, so ging es mit einem 0:0 in die Pause.

Nach dem Wechsel Döschwitz wieder unverändert, sehr druckvoll. Lützen versuchte immer wieder über ihre sehr schnellen Außen zum Erfolg zu gelangen. In der 45 Minute gelang den Gastgebern das 1:0 nach dem ein Angriff über rechts in einer Flanke resultierte und diese sich ins Tor hinter Schlussfrau Neidhardt senkte.

Grün Weiss aber unbeeindruckt, nutze dies sogar als Ansporn für mehr. Chancen von Liske, die zweimal den Pfosten traf, und Rücker blieben zunächst ungenutzt. 10 Minuten vor Spielende wurde Jana Pohle eingewechselt und fügte sich gut ins Spiel ein. Eine Ecke von Schümann kann Pohle wuchtvoll zum verdienten 1:1 köpfen.

Nach dem Ausgleich ein Spiel mit offenen Visier. Keine Mannschaft schien wohl mit der Punkteteilung zufrieden zu sein. Döschwitz wieder mit einem Pfostentreffer durch Rücker und fast im Gegenzug eine Ecke von Lützen. Die Hereingabe lenkt Liske unglücklich ins eigene Tor zur 2:1 Führung.

Döschwitz warf in den Schlussminuten nochmal alles nach vorn, den letzten Schuss von Schümann konnte die Schlußfrau der Gasgeberinnen noch abwehren. Dieser wäre wohl noch drin gewesen. Schade.

Am Ende steht ein glücklicher Sieg von Lützen und Grün Weiss steht mit leeren Händen da. Es brauch aber keine traurig zu sein, die Leistung war sehr gut. Man konnte sich gegenüber dem Wengelsdorfspiel noch einmal deutlich steigern. Das Kopfballtor entschädigt für die Niederlage.

Super Jana, das gönnen wir dir.

13. Spieltag Kreisliga Burgenland

Eintracht Lützen  2 : 1 ( 0 : 0 )  Grün Weiss Frauen

1 : 0 45min.
1 : 1 J. Pohle 60min.
2 : 1 67min.

Bilder vom Spiel in Lützen:

[nggallery id=358]

Schreibe einen Kommentar