Nix zu machen gegen Draschwitz

Das letzte Heimspiel der Saison war alles andere als gelungen für unsere 2. Mannschaft. Es schlichen sich wieder alte Gewohnheiten, die längst vergessen waren, ein. Es war wieder zu laut auf dem Platz! Mit dem Schiedsrichter wurde jede Aktion diskutiert und und und.

Gegen den Tabellenführer wollte man sich gut verkaufen aber am Ende stand ein 0:6 zu buche obwohl es zu nächst nicht danach aussah. Von Beginn an spielte Grün Weiß gut mit und hatte auch Chancen. Draschwitz zunächst verhalten aber in der Chancenauswärtung einfach besser.

Das 1:0 hätte so nicht fallen dürfen aber sei es drum auch das 2:0 nur wenig später hätte so nicht seien müßen. Nach dem Seitenwechsel Draschwitz spritziger auch in den Zweikämpfen und spätestens nach dem 3:0 in der 55 Minute war alles klar.

Weitere Torte für Draschwitz waren nur eine Frage der Zeit und so kam es auch. Döschwitz zum Schluß zum zusehen verbannt.

Zu vorletzte Vorstellung hatte man sich anders vorgestellt. Am Anfang der Saison war das Ziel ein einstelliger Tabellenplatz der uns nicht mehr zu nehmen ist. Die letzten Jahre spielte man nur um die letzten Plätze also können wir durchaus zufrieden sein. Das sollte jeden mal klar sein.

[nggallery id=32]

Eine Antwort auf „Nix zu machen gegen Draschwitz“

Schreibe einen Kommentar