Männer zu Hause mit 7 Streichen gegen VfB Reserve

[vc_row][vc_column width=”1/1″][vc_column_text css_animation=”top-to-bottom”]Nach der knappen Niederlage im Ortsderby gegen die Droyßiger Reserve sind die Grün-Weißen Männer wieder in der Spur. Auch wenn die VfB Reserve aus Zeitz zunächst noch gut mithielt brachen in den zweiten 45 Minuten alle Dämme und die Torgarantie haben wir ja vorausgesagt.

Leichtes abtasten in den Anfangsminuten der Partie, Döschwitz musste aufpassen hatten sich die Gäste in der 1. Halbzeit ja noch verstärken können, darum auch die verschobene Anstoßzeit. Dennoch erarbeitete sich die Hausherren Chance um Chance. Aber erst in den Schlussminuten vor der Pause belohnten sich die Döschwitzer mit den Toren durch Tondock (42min.) und Möller (44min.). Der Faden war praktisch zum richtigen Zeitpunkt gerissen.
Nach dem Seitenwechsel ein Spiel auf ein Tor, Möller mit dem 3:0 (48min.) und Buschner lässt schon in der 51min. das vorentscheidente 4:0 folgen. Den Gästen gelingt durch eine kleine Unachtsamkeit der Döschwitzer Abwehr der Ehrentreffer zum zwischenzeitlichen 4:1 durch Thomas Schumann (64min.).

Die Partie war schon entschieden, es wurde ruhig auf den Platz bis 6 Minuten vor dem Ende die Hausherren noch drei mal nachlegten. Erst ist es wieder Buschner mit dem 5:1 (84min.), Tondock mit dem 6:1 (88min.) und den Schlusspunkt setzt Ralf Hoffmann mit dem 7:1 in der (90min.) Alles in allen mehr als verdient weil die Hausherren auch mehr dafür taten, zum Ende waren die Gäste etwas demotiviert. Die Gute Döschwitzer Leistung wurde mit 7 Treffern belohnt was sich in der Tabelle mit den 6. Platz bemerkbar macht.[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=”1/1″][dt_gap height=”20″][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=”1/1″][vc_column_text]

Weitere News der Männer

[/vc_column_text][dt_gap height=”20″][dt_blog_posts_small columns=”2″ featured_images=”false” number=”6″ orderby=”date” order=”desc” category=”maenner-i”][/vc_column][/vc_row]