Knappe Niederlage in Rehmsdorf

SV Fortuna Rehmsdorf : SG Döschwitz II  2 : 1  ( 0 : 0 )

In einer Partie, in der der Schietsrichter keinerlei Kontrolle über das Spielgeschehen hatte, konnte unsere “Zweite” klaren Chancen nicht nutzen. Da halfen auch nicht überlegene 30 Schlussminuten.

In der ersten Halbzeit gab es Chancen auf beiden Seiten, wobei unsere Mannschaft mehr vom Spiel hatte. Ausgeglichenes Spiel zur Halbzeit, jedoch verschlief unsere Elf die ersten 10 Minuten und die Gastgeber gingen schnell mit 2:0 in Führung durch gute Einzelaktionen. Die Heimmannschaft war sich ihrer Sache schon sicher aber unsere Mannschaft gab nicht auf und Kämpfte weiter. Nur 8min. nach dem 2:0 kamen wir durch Andreas Böttcher zum 1:2 Anschlusstreffer. Ein schöner Spielzug aus dem Mittelfeld, eingeleitet durch M.Matz.

Das Spiel schien zu Kippen und wir schöpften Hoffnung. Die letzten 30 Minuten gehörten unserer Elf, jedoch konnten mehrere klare Torchancen nicht genutzt werden.

Rehmsdorf II kann mit den 3 Punkten mehr als glücklich sein.

Unsere Mannschaft bewies Moral und Kämpfte, auch nach einen Rückstand, weiter. Eine weitere Steigerung zu den vergangenen Spielen.

Weiter so Jungs!

Kurzüberblick zum Spiel:
SV Rehmsdorf II SG Döschwitz II
 
1:0 Spieler Nr. 11  
2:0 Spieler Nr. 11  
2:1 Böttcher A.
Gelb:
Rot:  

Es berichtete: M.Matz

Schreibe einen Kommentar