Klare Sache gegen Könderitz

Das Spiel von letzter Woche gegen Kretzschau war ja kaum noch zu toppen aber heute wurde noch mal eine Schippe drauf gelegt. Heute wurde auch gleich der neue Trikotsatz, der von der Firma Business und Internetagentur Hinsche zu verfügung gestellt wurde, eingeweiht.

Ganz in Weiß ging es in die Partie und gleich mit der richtigen Einstellung wie schon im Ortsderby gegen Kretzschau von Beginn an mit mächtig Druck. Könderitz hatte die letzten Spiele alle erfolgreich beenden können und war demzufolge keine leichter Gegner.

Döschwitz konnte immer wieder Müller und Möller in Szene setzten aber im Abschluß noch zu Harmlos. Das änderte sich in der 30 Minute nach dem Bob Möller nach einen Pass von Marquardt den Tormann der Gäste umspielen konnte und sicher zum verdienten 1:0 einschob.

Nach dem Tor Döschwitz die Tonangebende Mannschaft. Könderitz mit Kontern gefährlich meißt über rechts. Doch Grün Weiß in der Abwehrarbeit solide ließ nichts anbrennen.

Kurz vor der Pause war es Philipp Deyerling der, anders als in den letzten Spielen wo meißt Grün Weiß noch einen Gegentreffer kassierte, auf 2:0 erhöhen konnte.

Nach dem Seitenwechsel verflachte die Partie etwas………….. wobei ich das nicht richtig einschätzen kann da ich nicht mehr dabei war. Den Schlußpunkt setzte für Grün Weiß Andre Müller mit einen sehenwerten Treffer zum 3:0.

Diese Saison hatt sich jetzt schon gelohnt und es sind noch drei Spiele. Mal sehen was da noch geht. Heute konnten unsere Jungs wieder einen Platz gut machen.

[nggallery id=31]

Schreibe einen Kommentar