Kein Glück am ersten Spieltag der Frauen

IMG_9493
Döschwitz 2:3 (2:1) SC Naumburg

Lange haben wir gewartet, das unsere Frauen, zu Hause wieder ein Spiel bestreiten können. Zum Auftakt der Regionalklasse empfingen die Grün-Weissen die Damen des SC Naumburg. Seit dem 27.10.2019 sind die Grün-Weissen zu Hause ungeschlagen das wollte man am weiterführen und sie waren auch auf einen guten Weg, doch kam alles etwas anders.

Besser in die Partie kommen aber die Gäste aus Naumburg. Schon in der 3. Minute liegen die Grün-Weiss mit 0:1 in Rückstand. Anne Böttcher nutzt eine Unachtsamkeit im Spielaufbau für die Naumburger Führung. Wie schon gegen Roter Stern ließen sich die Döschwitzerinnen nicht beirren und spielten dann konzentrierter weiter und Döschwitz hatte Chancen, erst ist es Gebert mit einem Querbalkentreffer und nur wenig später prüft Müller die Naumburger Torfrau aber noch ohne Glück.

Döschwitz erhöhte nochmal den Druck. In der 20 Minute kämpft sich Müller über die recht Seite durch. Ab Strafraumhöhe Spielt sie den Ball straf nach innen, der Ball wird von einer Naumburgerin abgelenkt und unhaltbar im Tor versenkt. Naumburg in Folge nun verunsichert. In der 28. Minute nimmt sich Gebert das Herz in die Hand und versucht es aus 30 Metern und nagelt das Leder ins Recht obere Eck zum 2:1. Bis zum Pausenpfiff blieb das Spiel ausgeglichen. Naumburg zu jeder Zeit gefährlich Döschwitz aber noch mit mehr Spielanteilen. Fast mit dem Pausenpfiff hätte Anna Gottchling auf 3:1 erhöhen können doch der Pfosten rettet für den SC Naumburger.

Nach dem Wechsel Döschwitz unverändert weiter mit Druck um die Führung auszubauen aber im weiteren Verlauf kippte die Begegnung mehr und mehr zugunsten der Gäste. Döschwitz ab der 60. Minute unkonzentriert, das lud die Naumburgerinnen zum Kombinieren ein. In der 72. Minute dann das 2:2 aus dem Gewühl heraus und nur 3 Minuten später, da war Döschwitz kurz von der Rolle, sogar mit der 2:3 Führung. Döschwitz versuchte zwar nochmal alles aber es fehlte die Kraft um nochmal nachzulegen. Am Ende muss man sich eingestehen das Naumburg, angesichts der zweiten Hälfte, verdient mit 3 Punkten nach Hause fährt.

Für Grün-Weiß im Einsatz:
L. Riebel, H. Schümann, C. Melzer, L. Gottschild, A. Gottschling, J. Gebert, A. Müller

Grün-Weiß Ersatzbank:
J. Bauer, K. Gebhardt, C. Hollmann

 

Regionalklasse 4 FSA – Frauen

Mit freundlicher Unterstützung von

DÖSCHWITZER SPONSOREN
kriegel-metallbau
iht-laucha

...wir brauchen jede Hilfe, werde ein Förderer der Grün-Weißen!

Hey Freunde, wir verarbeiten Deine Daten ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). Durch die Nutzung dieser Website stimmst Du zu, dass deine Daten gespeichert werden können durch die Nutzung, verschiedener Plugins wie Facebook, Google oder Instagram sowie Analytic-Tools. Privacy Policy and Terms & Conditions