Japan unterliegt Brasilien in Kretzschau vor über 100 Zuschauern

 

Das war doch schon ein kleiner feiner Vorgeschmack auf die am Wochenende stattfindende Vor-Blitz WM der Frauenmannschaften. Über 100 Zuschauer sahen zunächst den Einlauf der Mannschaften dann folgte standesgemäß das spielen der Nationalhymnen beider Mannschaften und eine spannende Partie zwischen Japan (Döschwitz) und Brasilien (RSK Freyburg) trug der guten Stimmung bei.

Beide Teams begannen die Partei schnell und zeigten den Frauenfussballneulingen aus Kretzschau, was alles so möglich ist im weiblichen Mannschaftssport. Die Freyburger machten ihren Land alle Ehre und spielten durchaus brasilianisch was auch den Zuschauern gefiel.

Döschwitz konnte durch Jaqueline Behnke mit 1:0 in Führung gehen, was zugleich das erste Tor in Kretzschau war das von einer Frau geschossen wurde. Vor der Pause mussten die Japanerinnen aber den Ausgleich hinnehmen. Nach dem Seitenwechsel gelang den Gästen die 1:2 Führung doch Döschwitz steckte nicht auf und kämpfte bis zum Schlusspfiff wobei sich eine spannende Partie entwickelte mit vielen Chancen. Am Ende blieb es beim 1:2 für Brasilien.

Den Fans des Frauenfussballs in Kretzschau schien die Partie zu gefallen und wir hoffen das dies bis zum Wochenende noch weiter anhält.

 

In drei Tagen gehts Los!!!

 

Bilder vom Spiel in Kretzschau:

[nggallery id=439]

Schreibe einen Kommentar