In Vorrunde kam das Aus – Neunmeter liegen Döschwitz nicht!

Der 5. Liga Cup stand heute auf den Plan doch wieder kam das Aus schon in der Vorrunde für unsere Frauen. Das hört sich jetzt negativer an als es letztendlich war. In der Gruppe A traf Döschwitz zunächst auf den Gastgeber Lützen/Muschwitz was Grün Weiß auch gleich gewinnen konnte. Dana Schreiter trifft gleich in der 1min. zum 1:0 was auch gleichzeitig der Endstand des 13 minütigen Spiel war.

Im zweiten Spiel ging es gegen TSV Großkorbetha, wie schon im ersten Spiel konnte Döschiwtz Akzente nach vonr setzen, ließ dem Gegner nur wenig Spielraum und Läuferich war Grün Weiß in der zweiten Begegnung auch das bessere Team. Leider sprangen keine Treffer heraus so ging es gleich ins Neunmeterschiessen was dann an Großkorbetha ging.

 

Das letzte Vorrunden Spiel der Gruppe A ging dann gegen Grün Gelb Osterfeld. In dieser Partie waren beide Teams auf

Augenhöhe, Chancen auf beiden Seiten doch wieder Torlos nach regulärer Spielzeit. Also wieder Neunmeterschießen was sich ja nun in letzter Zeit nicht als Domäne der Grün Weißen herausgestellt hat. Marina Sachse gelang es zwar einige Male gut zu parieren doch erzielte Döschwitz dabei zu wenige Treffer so das dass aus in der Vorrunde kam.

Am Ende siegte Osterfeld mit 2:1 gegen Großkorbetha und ist somit Ausrichter des nächsten Liga-Cups.

Döschwitz spielte gut besonders die Abwehr und die Arbeit nach vorn konnte überzeugen, ist aber noch ausbaufähig. Danke nochmal an die Mädels die heute bei strömenden Regen mit an Deck waren aber etwas zu kurz kamen.

 

Bilder vom Turnier in Lützen:

[nggallery id=452]

Schreibe einen Kommentar