In Droyßig werden die Punkte geteilt

Kleinfeldpartie endet 1:1 – Gäste bestimmen das Spiel

DROYSSIG/MZ/BEY. Zum Auftakt der Punktspiele in der Frauen-Kreisliga Burgenland fand das Derby zwischen der Droyßiger SG und Grün-Weiß Döschwitz statt. Die Kleinfeldpartie endete 1:1. Die Gäste bestimmten das Spiel, Susann Spengler gelang in der elften Minute die Führung für die Döschwitzerinnen. Die Gäste versäumten es nachzulegen. Auch nach dem Wechsel hatten die Döschwitzerinnen das Spiel im Griff. Das Team um Trainer Matthias Matz sah schon wie der Sieger aus. Doch in der Schlussminute konnte Jeanette Oehlert den überraschenden Ausgleich für die Gastgeberinnen erzielen.

Weiter spielten am ersten Spieltag: Fortuna Bad Bibra – Blau-Weiß Borau 5:1, SV Großgrimma – VfB Nessa 1:0, Blau-Weiß Muschwitz – Wacker Wengelsdorf 0:0. Lützen gegen Grün-Gelb Osterfeld wurde auf den 30. August verlegt. Zorbau – Leißling wird erst am 25. Oktober ausgespielt.

Schreibe einen Kommentar