Im Abschlusstest waren die Beine schwer

Ein langes Trainingswochenende liegt hinter der Döschwitzer Frauenmannschaft die sich bei wechselhaften Bedingungen alle Mühe gaben. Zum Abschluss stand heute das Spiel gegen Ligakonkurrenten SV Grossgrimma auf dem Programm.

Im Testspiel fand Döschwitz zunächst nichts ins Spiel so dass die neuformierte Mannschaft noch sehr unsicher agierte. Die Gäste aus Grossgrimma nutzten auch gleich die kleinen Fehler zum 0:1 in der 5 Minute.

Nach dem Gegentreffer die Grün Weissen besser mit vielen Chanen doch die Beine schienen mächtig schwer zu sein von den letzten beiden Tagen, auch wurde in der Partie viel ausprobiert und gewechselt. Noch vor der Pause die zweite richtige Chance der Gäste und wieder ist der Ball drin. Die Döschwitzerinnen waren im ersten Durchgang nur zweimal unkonzentriert und wurden dafür gleich bestraft. Nach dem Seitenwechsel ließen die Kräfte nochmal deutlich nach und die Begegnung verflachte etwas, Döschwitz bemüht fand aber kein Rezept gegen die gut verteidigenden Gäste die am Ende als Sieger vom Platz gingen.

Unsere Frauen brauchen nun erst mal ein paar Tage Erholung um das Wochenende zu verkraften. In den kommenden Testspielen muss man sich aber steigern um gut in die neue Saison zu starten.

Der Vorbereitungsplan in der Übersicht:

04.08.2012 Turnier in Theißen 10:00 Uhr

05.08.2012 Testspiel SG Döschwitz vs. FFC Gera II 14:00 Uhr

10.08.2012 Testspiel SG Döschwitz vs. RSK Freyburg 19:00 Uhr

12.08.2012 Testspiel Lok Engelsdorf vs. SG Döschwitz 10:30 Uhr

Schreibe einen Kommentar