Hollmann trifft zum goldenen Tor

DÖSCHWITZ/MZ/BEY. Im Rahmen der Feierlichkeiten zum Jubiläum 80 Jahre Sportverein Döschwitz spielten die Fußballfrauen des gastgebenden Vereins im Punktspiel der Kreisliga gegen Muschwitz. Die Gastgeberinnen aus Döschwitz gewannen 1:0. Das Tor des Tages erzielte in der 50. Minute Kathleen Hollmann. Die Gäste spielten in dieser Kleinfeldpartie mit einer Akteurin weniger.

Döschwitz tat sich am Anfang etwas schwer, konnte sich dann im Verlaufe des Spieles Feldvorteile verschaffen. Aber zur Pause stand die Partie noch 0:0. Dabei musste die Torfrau der Döschwitzerinnen, Mandy Neidhardt, mit einer Glanzparade sogar einen Rückstand verhindern. Nach dem Wechsel drückte Grün-Weiß auf das gegnerische Tor. Der goldene Treffer fiel doch noch durch Spielführerin Hollmann. Der Sieg war letztendlich nicht unverdient. Das sah auch der Döschwitzer Trainer Matthias Matz nicht anders.

Am Pfingstwochenende finden die Hauptveranstaltungen des Döschwitzer Jubiläums auf dem Sportplatz für große und kleine Bürger aus nah und fern statt. Im großen Zelt findet am Sonnabend, 18 Uhr, die Festveranstaltung mit der Ehrung verdienstvoller Sportler statt.

Döschwitz: Neidhardt, Hollmann, Schmiedel, Schümann, Liske, Schreiter (60. Pohle), Spengler (36. Kanigs), Gillert (35. Rücker).

Schreibe einen Kommentar