Grün Weisser Kantersieg gegen Kaynas Reserve

Döschwitz empfing bei schon sommerlichen Temperaturen die Reserve von Fortuna Kayna. Noch vor dem Spiel wurde heiß diskutiert wie man gegen die Gäste spielen sollte den immerhin endete die Partie im Hinspiel denkbar knapp und Kayna traf zweimal beim 2:3.

Döschwitz vom Punkt an sehr sicher mit dem Spielaufbau nach vorn und der frühen Führung durch Tondock nach 5min. Flanke von Kühn, Knöttig kann schießen und er Schlussmann der Gäste kann nur den Ball abwehren, Tondock brauch nur noch einschieben. Döschwitz machte weiter und hat auch diesmal das nötige Glück. Bei hoch stehender Sonne versucht es Preißler aus 45 Metern und das Leder senkt sich hinter den Schlussmann zum 2:0 in der 17 Minute.

Die Gäste agierten ungewöhnlich harmlos anders als im Hinspiel, so hatte Knöttig nicht viel Mühe vor dem Pausenpfiff auf 3:0 zu erhöhen. Zur Pause war die Partie eigentlich schon entschieden weil aber auch Döschwitz alles richtig machte und die Gäste nicht richtig wollten.

Im zweiten Durchgang wurde die Begegnung sogar noch einseitiger, womit wohl keiner so richtig vor dem Spiel gerechnet hatte. Es dauerte aber etwa 15 Minuten bevor Grün Weiss die zahlreichen Chancen besser nutzen konnte. Buschner in der 60. Minute, Knöttig in der 63. Minute und wieder Buschner in der 67. Minute erhöhen auf 6:0. Es boten sich dann Chancen im Minuten Takt weil auch die Gäste nicht mehr so richtig wollten. Müller erhöht auf 7:0 der 78. Minute und den Schlusspunkt setzte wieder Tondock zum 8:0 in der 85. Minute. Grün Weiss vergab noch weitere Chancen so dass das Ergebnis leicht zweistellig hätte ausfallen können.

Alles in Allen ein verdienter Heimerfolg der Döschwitzer Männer der auch in dieser Höhe durchaus gerechtfertigt ist. Super Spiel Jungs.

 

Bilder vom Spiel:  mehr auf Facebook-Fanpage

 

[nggallery id=495]

 

[standings league_id=17 template=extend logo=true]

[matches league_id=17 mode=]

Schreibe einen Kommentar