Grün Weiss siegt souverän gegen geschwächte Reserve

Döschwitz traf heute auf den Tabellennachbarn, 4. Platz, Grün Gelb Osterfeld II. Grün Weiss konnte das Hinspiel in Osterfeld knapp gewinnen wollte die Chance nutzen weiter nach oben in der Tabelle zu klettern.

Die Osterfelder Reserve trat ersatzgeschwächt an, spielte nur mit 9 Feldspielern. Döschwitz konnte so schalten und walten hatte zeitweise viel Platz. In der 7. Minute ist es dann auch schon Buschner der in Abstauber Manier das 1:0 erzielen kann.

Der heute gut aufgelegte Tommy Berg erzielte das 2:0 in der 27. Minute. Döschwitz spielbestimmend aber nicht mit der konsequenten Chancenauswertung, es hätte gut und gerne höher stehen können. So vergibt Buschner einen Elfmeter.
Im zweiten Durchgang dasselbe Spiel, Grün Weis weiter mit Zug nach vorn. In der 55. Minute ist es wieder Buschner, diesmal mit einem Freistoß. Der Schuss wird wohl von einen Spieler noch abgefälscht geht aber zum 3:0 in die Maschen. Nur wenig später ist es nochmal Tommy Berg zum 4:0 einschieben kann.

Die Gäste waren am Ende mit dem 4:0 noch gut bedient, Döschwitz hätte noch mehr aus den zahlreichen Chancen machen müssen. Grün Weiss somit nun auf den zweiten Platz in der Tabelle hinter Spitzenreiter FC Luckenau. Bei optimaler Punkteausbeute geht da noch was.

 

Nicht schlecht Jungs.

 

 

23. Spieltag Kreisklasse Staffel 5

SG Grün Weiss Döschwitz 4 : 0 (2:0) Grün Gelb Osterfeld II

1:0 Tino Buschner 7min.

2:0 Tommy Berg 17min.

3:0 Tino Buschner 65min.

4:0 Tommy Berg 75min.

 

 

Bilder vom Spiel gegen Osterfeld II:

[nggallery id=432]

Schreibe einen Kommentar