Freyburg gewinnt in Döschwitz Freundschaftsspiel

Nach dem gelungenen E-Jugendturnier wollten unsere Frauen auch Ihren traditionellen Pfingstcup spielen doch wurde aus diesen Vorhaben nichts. Im Vorfeld erteilten einige Mannschaften der SG Döschwitz kurzfristig eine Absage so dass es fast kein Spiel gegeben hätte doch die Frauen des RSK aus Freyburg sprangen ein so dass es zumindest ein Freundschaftsspiel gab.

Es wurde von 16er zu 16er Gespielt und bei 2 x 45 Minuten. Den Fussballfans bot sich ein ansehnliches Spiel beider Mannschaften mit vielen Torchancen und gutem Kombinationsspiel.

Döschwitz konnte sich früh in der Hälfte des RSK fest setzen zog aber zunächst keinen Nutzen daraus Die Gäste des RSK zeigten aber auch wieso sie in der Tabelle der Kreisliga Burgenland im oberen Mittelfeld stehen. Spielstark präsentierten sich die Gäste die ein ums andere Mal die Grün Weisse Abwehr in Bedrängnis brachten.

In der 20. Minute kombinierten die Grün Weissen gut, Behnke kann Schießen und die Torfrau der Gäste wert den Ball noch ab, im Nachschuss ist es dann Nitschmann die zum 1:0 verwandeln kann. Im Laufe der ersten Halbzeit wurde frei gewechselt so dass die Mannschaft sich streckenweise neu finden musste aber dennoch gut zusammenspielte. Bis zur Halbzeit hatte die knappe Führung bestand.

Nach dem Seitenwechsel war beiden Mannschaften nicht anzusehen dass die heißen Temperaturen  Einfluss auf das Spiel hätten. Weiter ging es mit Offensivfußball auf Seiten der SG Döschwitz und auch die Gäste setzten Akzente nach Vorn. In der 50. Minute kann der RSK den Ausgleich erzielen und nur wenig später sogar auf 1:2 erhöhen. Döschwitz gab sich aber zu keiner Zeit auf und versuchte nun schon früh zu stören.

Dana Schreiter konnte den Spielaufbau der Gäste stören in dem sie in ein zu kurzes Abspiel der Torfrau nachsetzt und dann den versuchten Abschlag abwehren kann. Dieser geht dann zur Überraschung der RSK Torfrau ins eigene Tor und zum 2:2.

Die Freude über den Ausgleich werte aber nicht lange den nur 5 Minuten später kann der RSK die erneute Führung herstellen. Grün Weisse wechselte weiter konnte aber immer wieder sich gute Torchancen erspielen, Behnke trifft in der 75. Minute den Querbalken und Schreiter vergibt nur wenig später aus kurzer Distanz.

Döschwitz versuchte nochmal den Ausgleich zu erzielen doch leider vergebens. Das Freundschaftsspiel endete 2:3 für die Gäste der gleichzeitig schon einmal ein Test für den letzten Spieltag der Saison bedeutete den am kommenden Wochenende ist wieder der RSK in Döschwitz zu Gast, diesmal geht es dann um wichtige Punkte in der Liga.

Wir danken nochmal dem RSK für den freundschaftlichen Vergleich.

 

[nggallery id=502]

Schreibe einen Kommentar