Frauen verlieren unglücklich gegen Blau-Weiß Zorbau

[vc_row][vc_column][vc_column_text css_animation=”top-to-bottom”]Im viertel Spiel dieser Saison trafen auf eigenem Platz die Grün Weißen Frauen der SG Döschwitz auf Blau Weiß Zorbau. Für die Döschwitzerinnen sollte nach einer Niederlage und zwei Remis nun endlich der erste Drei-Punkte-Erfolg her.

Das die Zorbauerinnen nicht einfach nach Döschwitz kommen, die Punkte da lassen und wieder fahren war auch jeden klar. Die Spiele gegeneinander waren alle samt durchwachsen doch der Vorteil lag bei den Gästen die zum Anfang der Partie zwar versuchten das Spielgeschehen zu kontrollieren jedoch hielten die Grün Weißen richtig gut dagegen. Nach 2 Minuten hatten die Gäste die große Chance zur Führung vergeben aber denkbar knapp. Viel spielte sich im Mittelfeld ab so das Torchancen auf beiden Seiten Mangelware waren. In der 25 Minute legt Yvonne Liske vor dem Strafraum mit der Hacke auf Marina Sachse ab die mit links drauf hält, doch der Ball geht haarscharf am rechts Pfosten vorbei. Spielvorteile lagen zur Pause bei den Grün Weißen die aber vor dem Tor zu harmlos agierten. Beide Abwehrreihen trugen maßgeblich zum torlosen Halbzeitstand bei.

Nach dem Seitenwechsel das gleiche Spiel, was immer noch ein hohes Tempo hatte wie schon die ersten 35 Minuten. Für die Zuschauer ein interessantes Spiel mit wenig Strafraum Szenen aber guten Aktionen beider Mannschaften. 10 Minuten vor Ende als sich schon fast alle mit dem Remi zufrieden gegeben hatten, hält Cindy Kerting aus 20 Metern drauf und erzielt überraschend das 0:1 für die Blau Weißen Gäste aus Zorbau. in den letzten Spielminuten versuchten die Döschwitzerinnen noch mal alles jedoch mussten sie dem hohen Tempo der Anfangsminuten Tribut zahlen. Die letzten Möglichkeiten der Begegnungen hatten die Grün Weißen, die durch Sandra Gotzmann, Fernschuss und Freistoss oder Sachse hätten ausgleichen können jedoch hielt die Zorbauschlussfrau die drei Punkte für ihr Team fest.

Die Döschwitzrinnen hätten sich in dieser Partie durchaus den einen Punkt verdient, müssen aber so in den sauren Apfel beissen, nach vier Spielen bleibt es weiter bei den 2 Punkten auf der Habenseite. Morgen geht es zum Pokalspiel nach Wengelsdorf drücken wir die Daumen, ihr packt das schon.

[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row type=”1″ bg_position=”top” bg_repeat=”no-repeat” bg_cover=”false” bg_attachment=”false” padding_top=”40″ padding_bottom=”40″ margin_top=”40″ margin_bottom=”40″ parallax_speed=”0.1″][vc_column width=”1/1″ animation=”right-to-left”][vc_column_text]

Bilder vom Spiel

[/vc_column_text][vc_column_text][nggallery id=560][/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=”1/1″][vc_column_text]

Weitere News der Frauen

[/vc_column_text][dt_blog_posts type=”grid” columns=”2″ same_width=”true” number=”6″ orderby=”date” order=”desc” category=”frauenmannschaft”][/vc_column][/vc_row]