Frauen verlieren in Muschwitz 2:0

 

Am letzten Sonntag mussten unsere Frauen in Muschwitz antreten gegen die Spielgemeinschaft Lützen/Muschwitz. Das Nachholspiel vom ersten Spieltag ging für die Grün Weißen leider mit 2:0 verloren. Dies war zugleich die dritte Niederlage in Folge aber von einer Krise oder Negativserie ist noch lange nicht zureden.

 

Wie schon im Spiel gegen den Spitzenreiter Zorbau kamen unsere Frauen etwas schwer ins Spiel. Die Spielgemeinschaft machte von Anfang an das Spiel so das Döschwitz die ersten Minuten weit in der eigenen Hälfte stand. Die Grün Weissen waren nicht untätig und erspielten sich auch Torchancen die durchaus zu Erfolgen hätten führen können.

In der ersten Halbzeit sollte es wieder einmal ein Freistoß sein der zum Torerfolg der Gastgeberinnen führen sollte. Zwar war Torfrau Sachse noch am Ball aber beim Schuss machtlos. Nach dem Treffer entwickelte sich ein ausgeglichenes schnelles Spiel. Beide Teams schenkten sich nichts, aber zu jederzeit fair.

 

Döschwitz zum Ende der ersten Halbzeit besser mit guten Chancen. Ein Konter in der 30 Minute führte dann zum 2:0 für Lützen. Torfrau Sachse wieder mit einer guten Aktion kann zunächst klären aber der Ball verspringt unglücklich wieder vor die Beine der Stürmerin die nur noch ins leere Tor einschieben muss.

 

Der zweite Durchgang war durchwachsen, hier aber Döschwitz die bessere Mannschaft wie schon gegen Zorbau. Zwei riesen Chancen hatten Schreiter und Behnke die alleine vor der Torfrau der Gastgeber Nerven zeigten. So kam es wieder wie in den letzten Spielen, viele Chancen aber zu wenig daraus gemacht.

 

An der Chancenauswertung muss gearbeitet werden, was aber nun nicht unmöglich ist. Die Treffsicherheit kommt wieder keine Frage.

 

Für Döschwitz spielten: Sachse, Hollmann, Schümann, Rücker, Behnke, Spengler, Schreiter, Kanigs(Pohle(Liske))

 

Bilder vom Spiel in Muschwitz:

[nggallery id=421]

 

 

Schreibe einen Kommentar