Frauen verlieren ersten Test in Spora

Zum ersten Test für die neue Saison reisten unsere Frauen heute zum SV Spora. Die Damen des Gastgebers haben eine erfolgreiche Bilanz gegen die Grün Weißen dem noch keine Niederlage zu Grunde liegt. Aus Sicht der Grün Weißen stand vor der Begegnung drei Niederlagen und zwei Remis zu Buche aber in der Liga sind die beiden Teams noch nicht auf einander getroffen da die Frauen des SV nur eine Freizeitmannschaft sind.

Die Grün Weißen konnten zwar nicht in Vollbesetzung antreten jedoch war Neuzugang Alida Györi  (Droyßiger SG) mit an Bord. Von Beginn an spielten die Döschwitzerinnen gut mit, hatten sogar zunächst die besseren Chancen zogen aber keinen Nutzen daraus.  Die Gastgeberinnen waren auch nicht untätig und setzten die Grün Weißen immer wieder unter Druck. Beiden Teams war der Dauerregen nicht anzusehen und die wenigen Fans sahen guten Kombinationsfußball.

In der 15. Minute das 1:0 für die Hausdamen nach einer schönen Kombination über die rechte Seite und nur wenig später das 2:0 per Fernschuss. Die Döschwitzerinnen verloren etwas den Faden und mussten sich erst an die Spielweise von 1:6 gewönnen denn in der Liga sind es 1:7.

In der 25. Minute Ecke von Alida die den Ball hoch in den Strafraum bringt und am langen Pfosten steht Nistchmann die per Kopf zum 1:2 ein netzen kann.  Nur wenig später hat Kanigs die Chance zum Ausgleich nutz diese aber nicht, auch Pohle kurz vor der Pause kann nicht ausgleichen so dass es mit dem knappen Rückstand in den verdienten Pausentee ging.

Im zweiten Durchgang wurde viel gewechselt auch die Positionen wurden getauscht und auch hier hatten wieder die Grün Weißen den besseren Start und wie schon im ersten Abschnitt wurden die zahlreichen Chancen nicht genutzt. Wenn die Döschwitzer mal durchkamen und aus aussichtsreicher Position zum Abschluss kamen war immer noch die gut aufgelegte Torfrau der Gastgeberinnen zur Stelle.

Die Hausdamen waren da schon effektiver, nach einer Ecke der Grün Weißen ein blitzschneller Konter zum 3:1 und nur 5 Minuten später zum 4:1. Zum Ende der Partie ging beiden Mannschaften etwas die Luft aus auch weil der Boden immer tiefer wurde und beide ein schnelles Spiel zeigten.

Den Schlusspunkt setzten in dieser Partie wieder die Hausdamen des SV Spora mit dem 5:1 Endstand. Für die Döschwitzer Frauen war der erste Test für die neue Saison gar nicht so schlecht gelaufen wie es das Ergebnis sagt. Leider waren nicht alle Spielerinnen im Aufgebot, so hätte das Resultat auch ein anderes sein können.

 

In den kommenden Wochen wird weiter getestet.

 

Bilder vom Test und mehr Fotos wieder auf der SG Döschwitz Facebook-Fanpage:

 

[nggallery id=509]

Schreibe einen Kommentar