Frauen überzeugen in Auligk

Das heute eigentlich angesetzte Punktspiel gegen Osterfeld wurde abgesagt und es ergab sich noch ein kurzfristiges Testspiel in Auligk. Unsere Frauen hatten dieses Jahr noch nicht viel Vorbereitung oder Training aber was sie ablieferten war durchaus überzeugend.

Vom Anpfiff an waren unsere Mädels hell wach und suchten gleich den Zweikampf  was auch zum Tor in der 1min. durch Lisa Kanigs führen hätte können. Döschwitz hatte das Spiel von Beginn an gut unter Kontrolle stand hinten sicher und bot ein kontroliertes Spiel aus dem Mittelfeld.

15 Minute. Schulz passt auf Schreiter die sich gegen ihre Gegenspielerin durchsetzt und draufhält. Tor. Ein satter Schuß ins kurze Eck.

Döschwitz jetzt am Drücker mit vielen Chancen die leider nicht genutzt wurden. Neulig Jaqueline konnte sich einige male in Scene setzen aber heute etwas im Pech.

37 Minute. Freistoß von Schulz der Ball kommt hoch vor das Tor Spengler verlängert mit dem Kopf, an den Querbalken. Im Nachsetzen Rothe gegen den Pfosten und wiederum Rothe dann mit dem Torerfolg für Grün Weiß.

Bis dahin verdiente Führung für Döschwitz. Es wurde viel gewechselt auf fast jeder Position.

Zur Pause 0 : 2.

Döschwitz nach dem Seitenwechsel leicht verändert aber weiter am Drücker. Auligk zu jederzeit gefährlich durch Ihre starken Angreiferinnen.

75 Minute. Konter der Gastgeber über rechts und der Torerfolg durch Spielerin Nr. 10 mit sattem Schuß aus 10 Metern.

Die Grün Weißen wurden in der Schlußpahse etwas nachlässig so kam Auligk nochmal stark auf aber das am Ende verdiente 2 : 1 konnte verteidigt werden.

Super Mädels das war echt gut.

für Döschwitz spielten:

Sachse, Marina, Neidhardt, Mandy, Thomas, Silvana, Schmiedl, Anne, Pohle, Jana, Rothe, Christin, Abendroth, Christin, Hollmann, Cathleen (C), Schreiter, Dana, Schulz, Kathleen, Kanigs, Lisa, Spengler, Susanne, TrainerMatz, Matthias

Quick-Spielbericht:
Germania Auligk SG Grün Weiß Döschwitz Frauen
0 : 1 Schreiter, Dana 15min.
0 : 2 Rothe, Christin 37min.
1 : 2 Spieler Nr. 10

Bilder zum Spiel:

[nggallery id=60]

Eine Antwort auf „Frauen überzeugen in Auligk“

Schreibe einen Kommentar