Frauen stürmen auf 2. Platz

Der 7. Spieltag stand für unsere Frauen heute auf den Programm und mit Grün Gelb Osterfeld war das Schlusslicht der Kreisliga Burgenland in Döschwitz zu gast. Besonders gegen die vermeintlich kleinen Mannschaften ist es schwer zu spielen.

Das zeigte sich wieder im Spielverlauf, Grün Weiß von Beginn an die Spielbestimmende Mannschaft aber Osterfeld immer wieder gefährlich durch die Ehemalige Zeitzerin Marie Luise Weber. Döschwitz wusste zunächst kein Rezept gegen gut stehende Grün Gelb. Torschusse fast schon im Minutentakt aber meist am Tor vorbei oder die Osterfelder Schlussfrau konnte klären.

In der 14 Minute Handneumeter für Osterfeld die aber diese Chance durch Weber nicht nutzen konnten, was zu diesem Zeitpunkt den Spielverlauf auf den Kopf gestellt hätte. Im Gegenzug geht Behnke über rechts Kanigs kreuzt den Weg und geht nach innen bekommt den Ball super aufgelegt und verwandelt zum 1:0.

Grün Weiß weiter in Richtung Gästetor aber glücklos. Erst in der 33 Minute ist es wieder Kanigs die mit Hilfe der Schlussfrau der Gäste zum 2:0 verwandeln konnte.

Nach dem Wechsel, in der 37 Minute, Ecke von Spengler und Kanigs mit Ihrem dritten Tor an diesem Tag. Nach dem Treffer Döschwitz weiter am Drücker aber ohne Glück zudem kam jetzt Osterfeld mehr und mehr ins Spiel.

Unsere Frauen gingen mit den Torchancen etwas kläglich um 35 zu 6 Torschusse sprechen eine deutliche Sprache aber am Ende steht ein 3:0 was in dieser Höhe auch durchaus verdient ist. Döschwitz kann so auf Bad Bibra aufschließen und steht somit auf den 2. Tabellenplatz der Kreisliga Burgenland mit 14 Punkten.

Eine kompakte Leistung der gesamten Mannschaft die das Ergebnis möglich gemacht hat. Am nächsten Spieltag geht es dann zum Spitzenspiel der Kreisliga BLK nach Bad Bibra.

Super Mädels weiter so, das passt schon.

7. Spieltag Kreisliga Burgenland Frauen

SG Grü Weiß Döschwitz  3 : 0 ( 2 : 0 )  Grün Gelb Osterfeld

Bilder vom Spiel gegen Osterfeld:

[nggallery id=329]

Schreibe einen Kommentar