Frauen siegen 2 : 0

Heute hieß es für unsere Frauen wieder Punkten und nach der knappen Niederlage in Bad Bibra mussten die Grün Weißen auf weitere Spielerinnen verzichten. Zum Einsatz mußten heute lange verletzte Grün Weiße kommen was sich am Ende als Fehler erweissen sollte.

Döschwitz gleich zu Beginn der Partie die spielbestimmende Mannschaft das zeigte sich besonders darin das Nessa keine Ecke in Halbzeit eins hatte. Auch Torfrau Dunkel hatte so gut wie nichts zu tun das lag unter anderem auch an der soliden Abwehrarbeit der Döschwitzer.

Unsere Mädels versuchten alles aber immer wieder ein Bein der Gäste mit dazwischen um schlimmeres zu verhindern. Joker Christin Rothe die nach 25 Minuten in die Partie kam konnte mit satten Schuß die längst fällige Führung herstellen.

Nach dem Wechsel fast das selbe Spiel Döschwitz am Drücker und Nessa meist im Rückwärtsgang. In Halbzeit zwei wurden viele viele Chancen vergeben. Positiv anzumehrken war das dabei gute Spielzüge heraus kammen. So gelang es Behnke zum 2 : 0 Endstand einzunätzen in der 40 Minute.

Nach dem Treffer hätten die Grün Weißen gut und gerne auf 4 oder 5:0 erhöhen können scheiterten aber meist an der Torfrau oder vergaben knapp. So reichten zwei Tore zum sicheren Erfolg gegen Nessa. Leider mußten unsere Frauen wieder zwei Rückschläge hinnemmen. Mit Liske und Meißner kammen zwei langzeitverletzte zum Einsatz. Diese mußten leider wieder verletzt ausscheiden wobei Liske noch ins Krankenhaus gebracht werden musste. Der Verdacht auf Bänderiß wurde leider bestätigt.

Auf diesen Weg gute Besserung.

für Döschwitz spielten:

Dunkel, Cathy, Schmiedl, Anne, Pohle, Jana, Liske, Yvonne, Sachse, Marina, Hollmann, Cathleen (C), Schulz, Kathleen, Rothe, Christin, Abendroth, Christin, Behnke, Jaqueline, Meißner, Melanie, TrainerMatz, Matthias

Quick-Spielbericht:
SG Grün Weiß Döschwitz Frauen VFB Nessa
1 : 0 Rothe, Christin 25min.
2 : 0 Behnke, Jaqueline 40min.

Bilder vom Spiel:
[nggallery id=40]

Schreibe einen Kommentar