Frauen seit 8 Spielen ungeschlagen

Mit Großgrimma stand heute kein leichter Gegner auf den Programm und die letzten Spiele standen immer auf Messers Schneide. Unsere Frauen spielen in den neuen Trikots von www.s-i-s.eu und machen sich zunächst gegen starke Gastgeber nicht schlecht.

Viel spielte sich nach 10 Minuten im Mittelfeld ab, Fehlpässe waren an der Tagesordnung auf beiden Seiten. Döschwitz versuchte immer über die Außen oder über Standartsituationen zum Torerfolg zu kommen. Behnke hatte in der ersten Halbzeit die Beste Döschwitzer Chance aber Ihr Freistoß wird noch über das Tor gelenkt.

Im zweiten Durchgang mussten dann die Grün Weißen auf Heike Schümann verzichten die verletzt ausgewechselt werden musste und später noch in Krankenhaus gebracht wurde. Die SG Döschwitz wünscht auf diesen Wege gute und baldige Genesung.

Großgrimma war zu jederzeit gefährlich und hatte in der 50 Minute eine gute Chance aber der Ball geht an den Pfosten der Grün Weißen. Döschwitz bemüht aber nicht mit der nötigen Konsequenz. Zum Ende der Partie sprang auf beiden Seiten nichts zwingendes mehr heraus und beide Mannschaften müssen mit dem 0:0 zufrieden sein.

Unsere Frauen sind wieder im Begriff eine kleine Serie hinzulegen, sind jetzt schon seit 8 Spielen ungeschlagen das letzte mal reichte es für 10 Spiele. vielleicht reicht es ja noch die nächsten Spiele. Mit Fortuna Leißling ist der zweimalige Meister nächste Woche zu gast. Hängt euch rein Mädels.

10. Spieltag Kreisliga Burgenland

SV Großgrimma  0 : 0  SG Döschwitz Frauen

Bilder vom Spiel in Großgrimma:

[nggallery id=337]

Schreibe einen Kommentar