Frauen nach 3. Spieltagen auf 3. Platz

[vc_row][vc_column width=”2/3″][vc_column_text css_animation=”left-to-right”]Unsere Frauen sind gut in die Saison gestartet und verweilten sogar eine ganze Woche auf den 1. Tabellenplatz. Los ging es gleich am ersten Spieltag mit dem 23. Derby gegen die Droyßiger SG. Es war das lang erwartete spannende Spiel in dem die Döschwitzer deutlich mehr Spielanteile hatten aber eiskalt in einen Konter der Gäste liefen und so das 0:1 kassierten. Das verschreckte die Grün-Weißen jedoch nicht im Gegenteil die Döschwitzerinnen drehten noch mal richtig auf und gelangten durch Alida Györi zum 1:1 Ausgleich. Im Zweiten Durchgang bestimmten die Hausdamen wieder die Partie belohnten sich aber am Ende nicht mit einem weiteren Tor so das die Gäste mehr als Glücklich mit einem Punkt nach hause fuhren. Es war das dritte Remis in folge beim Derby.

Guten Mutes ging es am 2. Spieltag nach Hohenmölsen gegen die Damen des SV Großgrimma. Bei strömenden Regen und sehr tiefen Boden spielten die Döschwitzerinnen gut auf und hatten Chance auf Chance. Györi und Rücker kombinierten gut und schon zur Halbzeit traf Györi zweimal aus kurzer Distanz. Regen und Schlamm scheint den Döschwitzer Frauen einfach zu liegen den auch im zweiten Abschnitt hatten sie deutlich mehr vom Spiel. Es waren kaum 5 Minuten in Halbzeit zwei gespielt hieß es auch schon 0:3 für die Grün-Weißen. Döschwitz noch mit vielen Chancen aber zum Ende gingen beiden Teams die Kräfte aus bei sehr tiefen Boden. Verdienter Sieg der Döschwitzer Frauen die nach dem 2. Spieltag sich auf den obersten Platz wieder fanden. Der Rest der Liga spielte Remis und so waren die Frauen aus Döschwitz plötzlich Tabellenführer für eine ganze Woche.

Am 3. Spieltag wollten die Döschwitzerinnen den Tabellenplatz verteidigen aber dies wollten sie wohl zu sehr. Verkrampft ging es in die Begegnung gegen den Liganeuling Goseck/UM Weißenfels. Die Gäste spielten frisch auf, hatten viele Chancen und im ersten Durchgang die meisten Spielanteile aber den Hausdamen gelang ein Blitz sauberer Konter durch Györi zum 1:0. Bis zur pause hatte die Führung bestand und es schien wieder gut zulaufen. Nach Anpfiff der zweiten Halbzeit machten die Döschwitzerinnen noch mal Druck wollten gleich das 2:0 nachlegen aber waren vor dem Gehäuse der Gäste zu harmlos und auf der anderen Seite spielte sich die Spielgemeinschaft in einen kleinen Rausch. Döschwitz mit vielen Fehlern und der Konsequenz das 1:1. In der Verwirrung der Hausdamen legten die Gäste gleich noch das 1:2 nach und verunsicherten die Grün-Weißen um so mehr die zwar zum Ende noch mal Kräfte mobilisieren konnten aber nicht mehr zum Ausgleich kamen. Die Niederlage war am Ende bitter, in der Tabelle ging es nicht weit runter. Nach dem Spieltag stehen die Döschwitzerinnen nun auf den 3. Platz der Tabelle und fahren am kommenden Sonntag zum TSV Großkorbetha, die Partie wird wohl noch mal deutlich schwerer werden als die letzte.[/vc_column_text][/vc_column][vc_column width=”1/3″ animation=”left-to-right”][vc_column_text css_animation=”bottom-to-top”]

Letzten Spiele

SG Döschwitz 1:1 (1:1) Droyßiger SG

SV Großgrimma 0 : 3 (0:2) SG Döschwitz

SG Döschwitz 1 : 2 (1:0) Goseck/UM Weißenfels

[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=”1/1″][vc_widget_sidebar sidebar_id=”generated_sidebar-kreisliga”][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=”2/3″][vc_column_text]

Bilder vom Spiel

[/vc_column_text][vc_column_text css_animation=”bottom-to-top”]

[/vc_column_text][/vc_column][vc_column width=”1/3″][vc_column_text]

Weitere News der Frauen

[/vc_column_text][vc_wp_posts show_date=”1″ number=”8″][/vc_column][/vc_row]