Frauen gewinnen kleines Finale

Das leben kann soooooo schön sein! Unsere Mädels spielten heute im “Kleinen Finale” gegen den frisch gebackenen Kreismeister Fortuna Leißling. Grün Weiß vom Anstoß an sehr konzentriert und gut gestaffelt zu jeder Zeit Herr(Frau) der Lage.

Leißling gelang es so gut wie garnicht in Halbzeit eins eine gefährliche Situation oder Torchance zu erzielen dank einer soliden Abwehrarbeit die meist schon im Mittelfeld begann. Döschwitz mit größeren Spielanteilen im ersten Durchgang aber noch nicht mit den nötigen Glück vor dem Tor. 0:0 zur Pause.

Nach dem Wechsel beide Mannschaften unverändert und Grün Weiß immer noch die bessere Mannschaft mit fast keinen Fehler und wenn doch mal ein Ball durch kam war immer noch Torfrau Dunkel zur Stelle.

Döschwitz versuchte alles aber die Gäste immer mit weiten Bällen gefährlich. Zum Ende der Partie drückte Döschwitz den Kreismeister mehr und mehr in die eigene Hälfte und es boten sich einige Situationen die zur Führung hätten führen können.

In der 82 Minute hatte Leißling die Möglichkeit zum 1:0 doch Dunkel kann in letzer Not klären. Die Ecke von Leißling wurde abgewährt und ein langer Ball wurde von hinten geschlagen. Die Abwehr der Gäste kann den Ball nicht klären und Christiane Hüffner, die für das Pokalspiel extra aus Halle anreiste, steht alleine vor Torfrau Rose und schieb den Ball sicher zur längst verdienten Führung für Grün Weiß ein.

Nur 3 Minuten später bekamm Döschwitz einen Neunmeter zugesprochen und hätte da schon alles klar machen können aber Susanne Spengler konnte die Gästetorfrau nicht überwinden. Aber das 1:0 konnte zur großen Freude über die Zeit gepracht werden.

Grün Weiß konnte somit den größten Erfolg der Vereingeschichte der Frauen verbuchen. Nach dem Sieg wurde noch ausgibig gefeiert.

KFV Burgenland Präsident Arndt Peters überreichte unseren Mädels den Pokal für den dritten Platz im Burgenlandpokal 2008/2009. Im Finale setzte sich der 1. FC Zeitz gegen Naumburger SV 05 mit 5:2 durch.

Mädels das war ganz große Klasse von ALLEN.

Bilder vom Spiel:

[nggallery id=2]


Eine Antwort auf „Frauen gewinnen kleines Finale“

Schreibe einen Kommentar