Frauen gewinnen gegen Hallenmeister Lützen/Muschwitz

Am heutigen sehr frostigen Sonntag empfingen unsere Frauen den neuen Hallenmeister, die Spielgemeinschaft Lützen/Muschwitz. In der Tabelle sind die Gäste nur einen Punkt hinter den Döschwitzern, also ein vier Punkte Spiel.

Beide Mannschaften taten sich bei schwierigen Bodenverhältnissen schwer aber beide Teams erspielten sich einige gute Torchancen wobei zunächst die Gäste aus Lützen die besseren Möglichkeiten hatten, eine gut aufgelegte Torfrau der Grün Weißen, Marina Sachse, verhinderte einige Einschuss Möglichkeiten.

Auch Döschwitz war nach vorn nicht Untätig, Behnke und Kanigs versuchten es mehrmals mit Fernschüssen, beide scheiterten aber zunächst. In der 25 Minute wurde Jana Pohle eingewechselt die auch nur wenig später für Lisa Kanigs auflegt zum 1:0 für Grün Weiß. Bis dahin nicht unverdient.

Die Gäste unbeeindruckt spielten weiter nach vorn, eine gut stehende Abwehr verhinderte schlimmeres und wenn ein Ball mal durch kam war immer noch Sachse zu Stelle

.
Nach dem Wechsel Döschwitz wieder mit dem besseren Start, Kanigs geht über rechts schlägt den Ball nach innen, die Torfrau der Gäste kann den Ball nicht sicher halten und lenkt diesen unglücklich ins eigene Tor.

Zum Ende der Partie kam Lützen noch einmal auf, Döschwitz beschränkte sich auf Konter die nicht ungefährlich waren. In der 55. Minute ist es dann Dana Schreiter die nach Vorarbeit von Hollmann mit links ins Tor einnetzen kann.

Die Grün Weißen beschränken sich in den letzten Minuten weiter auf Konter, die Gäste aber weiter gefährlich trotz einer Spielerin in Unterzahl. Zum Schluss stehen 3 Punkte auf der Habenseite und drei Tore.

Döschwitz mit der besseren Chancenverwertung und etwas mehr Glück. Alles richtig gemacht Mädels.

Bilder vom Spiel:

[nggallery id=416]

Schreibe einen Kommentar