Frauen erst im Finale gestopt! 2.Platz in Auligk

Unsere Frauenmannschaft war heute zu Gast in Auligk beim traditionellen Turnier der Frauenteams. Das Wetter war sehr durchwachsen und der Regen geizte auch nicht mit jeder Menge Nass vom Himmel. Grün Weiss war in Gruppe II von insgesamt zwei Staffeln a und 7 Mannschaften. In Gruppe I war Empor Gröben nicht angereist. Gespielt wurde nach dem System, die ersten Zwei Teams kommen ins Halbfinale und so weiter zu jeweils 2 x 10 Minuten.

Döschwitz spielte das erste Spiel in Gruppe II gegen TuB Leipzig und trennte sich in einer durchwachsenen Partie 0:0. Die zweite Begegnung gegen VFB Zwenkau gewannen die Grün Weissen durch Tore von Schreiter 1:0, Kanigs 2:0 und Liske 3:0 sicher. In der letzten Vorrunden Partie trennten sich die Döschwitzerinnen von Neukieritzsch 0:0. Da Leipzig und Döschwitz Punkt und Torgleich waren musste ein Neumeterschiessen um den Gruppensieg entscheiden in dem sich Marina Sachse als echte Neunmeterkillerin und Jana Pohle als eiskalte Schützin ohne Nerven entpuppte. Döschwitz sicherte sich so den Gruppensieg ohne Gegentor.

Im Halbfinale wartete der SV Spora, Döschwitz spielte wieder gut und erarbeitete sich viele Chancen die in der ersten Halbzeit ungenutzt blieben. Im zweiten Durchgang des Halbfinales gelang dann Anne Schmiedl das Golde Tor auf den Weg ins Finale wo die Grün Weissen auf Gastgeber Germania Auligk trafen.

Im Finalspiel zeigten sich die Grün Weissen sehr spielstark und setzten sich in beiden Halbzeiten in des Gegners Hälfte fest aber es sollte kein Tor gelingen so das es wieder ins Neunmeterschiessen ging aber das Glück hat Döschwitz hierbei nicht gepachtet und unterlag mit 2:0.

So ist dies nun mal aber traurig war über das verlorene Finalspiel keiner den immerhin wurde man zweiter was in Auligk seit sechs Jahren noch nie gelang. Zu den Pokal, Urkunde, Medaillen und einer Flasche Sekt gesellte sich noch die Trophäe der besten Spielerin für Marina Sachse.

Wir bedanken uns noch mal für die Teilnahme am Turnier bei den Auligkerinnen wir kommen gerne im nächsten Jahr wieder.

Ein gelungener Saisonauftakt super Mädels.

 

Für Döschwitz spielten:

Sachse, Neidhardt, Schmiedl, Schümann, Köhler, Spengler, Behnke, Pohle, Schreiter, Kanigs, Liske

 

Bilder vom Turnier:

[nggallery id=448]

Schreibe einen Kommentar