Ein Tag ganz im Zeichen des Mädchenfussballs

IMG_3448

Ein ganzer Tag mit Spiel, Spaß wo es viel zu entdecken gab, ganz im Zeichen des Fußballs fand am 26.09.2021 bei der SG Grün-Weiß Döschwitz statt. Zum „Tag des Mädchenfußballs luden die Frauen der Grün-Weißen Groß und Klein ein, zusammen mit den Eltern einen Spannenden und vor allen interessanten Tag zu verbringen in dem es um das runde Leder ging.

Schon 2020 wollten die Döschwitz Frauen auf die Jugend bauen, Plakate, Flyer und Aktionen waren schon geplant, doch dann machte die Pandemie den Grün-Weißen einen mächtigen Strich durch die Rechnung. Alles wurde erstmal auf Eis gelegt und konnte in diesen Sommer neu gestartet werden. Erst mit der Gründung der neuen Jugendabteilung, die es seit den 90er Jahren in Döschwitz nicht mehr gab, und jetzt mit dem „Tag des Mädchenfussball“ unter dem Motto “Nicht ohne meine Grün-Weissen Mädels“.

Angefangen von der Planung bis hin zur Umsetzung war, sozusagen, alles in Frauenhand, den selbige sind schon seit mehr als 16 Jahren bei der SG Grün-Weiß Döschwitz im Einsatz. Die Döschwitzer Frauen zählen im Burgenlandkreis fast schon zu den alten Hasen, wenn es um den Frauenfußball geht. „Jetzt ist die beste Zeit um Fußball zu spielen, für Frauen und Mädchen“, sagt Matthias Matz, der seit Anfang, die Döschwitzer Frauen trainiert. Damit hat er nicht unrecht, denn die 4 bis 6 Jährigen sind gerade jetzt geburtenstarte Jahrgänge, das sollte man nicht ausser Acht lassen.

Über 30 Kinder, darunter 24 Mädchen, haben am “Tag des Mädchenfußballs“ teilgenommen. Für die Döschwitz ein großer Erfolg: „Mit so viel Zuspruch haben wir nicht gerechnet, das Freud uns um so mehr“ so Uta Köhler, Verantwortliche für den Frauenfußball bei der SG Döschwitz.

10Uhr ging es los, erst wurde sich gemeinsam erwärmt, dann ging es in vielen kleinen Übungen darum, Fußball kennen zulernen oder die eigenen Fähigkeiten unter Beweis zu stellen. Vor allem stand der Spaß bei der kleinen Fußball-Olympiade im Vordergrund. Ganz wie beim großen Vorbild war das Mitmachen der große Erfolg. Dabei sein ist alles und das wurde natürlich auch belohnt. Erst gab es noch ein gemeinsames Mittagessen, mit Kindern und deren Eltern oder Großeltern. Im Anschluss ging es in die Ehrung der Kleinen-Teilnehmer. Jeder bekam eine Medaille sowie Urkunde, Shirts für die Mädchen und Bälle für die Jungs sowie viele kleine Dinge die Kinderaugen einfach strahlen lassen.

Zum Ausklang gab es noch ein Spiel mit den Frauen wo sich jeder nochmal beweisen konnte.
Am Ende ein Win Win für alle und vor allen den Mädchenfußball in Döschwitz aber auch den Burgenlandkreis. Die Grün-Weißen freuen sich über jedes Kind was mit Begeisterung, jeden Mittwoch 16:30Uhr, beim Training mitmacht möchte. Die positive Resonanz lässt auch die Frauenmannschaft, die tatkräftige Verstärkung sucht, positiv in die Zukunft blicken.

Die SG Döschwitz bedankt sich bei allen Sponsoren, Helfern, Bäckern und Mitstreiter so wie der FSA und DFB für die Unterstützung an diesen besonderen Tag für den Mädchenfußball im Burgenlandkreis.

Regionalklasse 4 FSA – Frauen