Drei Neue und alte Bekannte im Frauenteam

Der Frauenfussball in Döschwitz erfreut sich mehr und mehr der Beliebtheit den mit drei Neuzugängen und einer alten Bekannten gehen die Grün Weissen in die kommende Spielzeit.

Aldia Györi kommt von der Droyßiger und soll die Abwehrarbeit der Döschwitzer Mannschaft unterstützen. Erfahrung sammelte sie bereits beim ehemaligen Verbandsligisten 1. FC Zeitz bevor sie dann wieder nach Droyßig wechselte. Sandra Gotzmann kam ebenfalls vom Ligakonkurrenten Droyßiger SG und soll mit Ihrer Erfahrung das Mittelfeld stabilisieren.

Zu Ihrer neuen favorisierten Sportart zählt Josephine Gipp nun Fussball. Die Quereinsteigerin trainiert seit Anfang July bei den Grün Weissen und soll sich im Angriff der Döschwitzer versuchen. Wieder zur Mannschaft gesellte sich Luise Rosenberg die nach drei Jähriger Pause nun wieder ins Training eingestiegen ist, das gilt auch für Cathleen Hollmann die nun nach überstandener Verletzungspause wieder mit der Mannschaft trainiert.

In den kommenden Wochen wird sich die Mannschaft intensiv auf die neue Saison vorbereiten um gestärkt in die neue Saison zu gehen.

Man kann gespannt sein auf das was da kommt.

Schreibe einen Kommentar