Döschwitzer Frauen lassen zwei Punkte in Bad Bibra liegen

[wptabs style=”wpui-light” effect=”slide” mode=”horizontal” background=”false”]

[wptabtitle] Spielbericht[/wptabtitle] [wptabcontent]

Zu ungewohnter Zeit mussten unsere Frauen heute in Bad Bibra antreten um dem Nachholspiel am Pfingstmontag aus dem Wege zugehen, es wurde bei einigen ganz knapp doch die Partie konnte fast pünktlich 18:30 Uhr angepfiffen werden.

Die erste Halbzeit war von beiden Teams verhalten, die Grün Weissen versuchten das Spiel zu kontrollieren konnten aber nicht an die letzten Spiele anknüpfen. Beide Teams hatten so ihre Probleme mit den Platzverhältnissen, Annahmefehler und Fehlpässe waren bei beiden Mannschaften an der der Tagesordnung. Da sich zudem auch noch beide im Mittelfeld neutralisierten, ging es mit einem torlosen Remis in die Halbzeit, beide Torfrauen hatten die ersten 35 Minuten nicht viel zu tun.

Im zweite Durchgang wollten die Grün Weissen mehr, standen schon tiefer in der Hälfte der Gastgeberinnen um so mehr Druck auf auszuüben, zwar gewannen die Döschwitzerinnen viele Zweikämpfe doch wurde zu hektisch weiter gespielt. Grün Weiss wollte das 0:1 erzwingen rannte aber so immer wieder gegen eine Rote Wand, so werden Albert und auch Nitschmann immer vor dem Abschluss gestört. Eine Standartsituation sollte die Erlösung bringen, Ecke in der 45min., erst kann Bad Bibra klären doch Liske kontrolliert den Ball und schlägt diesen unter den Querbalken unhaltbar ins Netz. Das sollte nun etwas last von den Schultern nehmen doch fast im Gegenzug Kontern die Hausdamen durch Papke die Grün Weissen aus und erzielen das 1:1. Die letzte Viertelstunde war ausgeglichen mit etwas mehr Spielanteilen der Heimmannschaft. Grün Weiss verunsichert, konnte sich meist nur mit langen Bällen befreien, doch muss man am Ende mit dem 1:1 zufrieden sein auch wenn mehr hätte drin sein können. Schade Mädels.

Wir bedanken uns heute mal bei unseren Frauen für Leistung der letzten 7 Tage, drei Spiele 3 Remis somit drei Punkte gegen Spitzenteams der Kreisliga. Auch wenn es nun wahrscheinlich nichts mit dem 3. Platz in der Liga wird ist eine deutliche Steigerung zu den letzten Jahr zusehen, und auch wenn die Saison noch nicht zu ende ist sind wir schon jetzt auf die neue Spielzeit gespannt und gehen schon jetzt mit voller Vorfreude ins 10. Grün Weisse Frauenfussballjahr.

 

 

Für Döschwitz spielten: Sachse, Köhler, Hollmann, Schümann, Liske (55min. Albert), Gotzmann, Albert (40min. Györi), Nitschmann

[/wptabcontent]

[wptabtitle] Fotos[/wptabtitle] [wptabcontent][nggallery id=549][/wptabcontent]

[wptabtitle] Tabelle[/wptabtitle] [wptabcontent][standings league_id=4 template=extend logo=true][/wptabcontent]

[wptabtitle] Spielplan[/wptabtitle] [wptabcontent][matches league_id=4 mode=][/wptabcontent]
[/wptabs]

Schreibe einen Kommentar