Döschwitz schlägt Droyßig klar!

Premier Exif JPEGSG Döschwitz I : Droyßiger SG  5 : 0 ( 2 : 0 ) Nach zwei Niederlagen in der Fremde, meldet sich Döschwitz I Eindrucksvoll zurück und bewahrt somit seine “Weisse Weste” zuhause. Die Gäste waren zu beginn etwas überfordert und Döschwitz erspielte sich einige kleine Chancen in den ersten 10 Minuten. Hellwach wurde unsere Mannschaft (12min.) nach einen Schuss aus 20m der Droyßiger, der wuchtig gegen den Pfosten ging.

Nach einen Foulspiel in der 18min., am 16er der Gäste, konnte sich Tino Buschner wieder mal in Szene setzten. Den Freistoß verwandelte er, nach einen kleinen “Verwirrspiel”,  direkt zur 1:0 Führung.

Droyßig ging die Partie weiter gut an und steckte nicht auf, waren doch erst 20min. gespielt. Eine gut heraus gespielte Chance konnte Norman Fredrich, der in Theißen noch unglücklich agierte, frech zum 2:0 verwandeln. Droyßig kam weiter gefährlich vor unser Gehäuse, konnte aber die vielen Chancen nicht Konsequent nutzen. Zur Halbzeit 2:0.

Droyßig drängte zu Beginn der zweiten Hälfte gleich auf den Anschlusstreffer, dies konnte durch Solide Abwehrarbeit verhindert werden. Viele kleine Foulspiel häuften sich, die der Referee nicht Konsequent Ahndete.

In der 78min. musste Droyßig, die nur mit 11 Spielern nach Döschwitz kamen, auf einen ihrer Spieler, Verletzungsbedingt, verzichten. Nach einen schnellen Konter konnte sich Andre Müller mit den 3:0 Auszeichnen, ein schöner Spielzug über links. Nur 2min. danach war es wieder Andre Müller, diesmal als Abstauber, zum 4:0. Tommy Buschner, dessen Schuss zunächst an die Latte, gab die Vorlage zur Vorendscheidung. In der 86min. Verwandelte Tommy Buschner dann selber, das Leder, zum 5:0 Endstand.

Döschwitz hatte eine bessere Chancen Verwertung und etwas Glück, bei zwei Latten Treffern der Droyßiger, war aber die bessere Mannschaft. Somit ist Döschwitz weiter Ungeschlagen zuhause.

Torfolge:

SG Döschwitz I

Droyßiger SG I

1:0 Buschner Ti. 18min.

2:0 Fredrich N. 28min.

3:0 Müller A. 79min.

4:0 Müller A. 81min.

5:0 Buschner To. 86min.

Gelb:
Müller A.
Gebhardt, Busch, Theil

Es berichtete:Matthias Matz

[nggallery id=15]

Schreibe einen Kommentar