Das war leider Nix!

FC Luckenau : SG Döschwitz II  4 : 0 ( 2 : 0 )

Die Vorzeichen für das Spiel hätten eigentlich nicht schlechter seien können. Spielte doch heute eine Mannschaft die mit 6 Siegen und nur einen Gegentor auf Platz 1, der 1. Kreisklasse steht und eine Mannschaft die in 6 Spielen noch ohne einen Punkterfolg gewesen ist und nur zwei Tore für sich erzielen konnte.

Nach Anstoß der Begegnung, hätten wir fast das schnellste Tor der 1. Kreisklasse gesehen aber ein, von der ersten Sekunde Hellwacher Ronny Schuft, im Tor der Döschwitzer, wusste das zu verhindern. Luckenau, in der Rolle des Favoriten, drückte weiter nach vorne und erspielte sich einige gute Torchancen.

Becker und Wohler, auf Seiten der Luckenauer, markierten die 2:0 Führung zu Halbzeit. Döschwitz II hatte nur wenig dagegen zusetzten und erspiele sich, in Halbzeit 1 nur einige Chancen.

Zu Beginn der Zweiten Halbzeit war unsere Mannschaft, zur Überraschung der wenigen Zuschauer, die bessere Elf.

Döschwitz II, erspielte sich in folge, viele kleine Torchancen unter anderem in der 55min. durch Heiko Dunkel, der plötzlich den Ball zu seinen Füssen sah und diesen nicht verwandeln konnte.

Die Quittung folgte Postwendend mit den 3:0 der Luckenauer und kurz darauf erhöhte die Hausherren auf 4:0. Unsere Mannschaft machte heute ihr bestes Spiel der Saison, auch wenn diesen wieder mal Verloren gegangen ist. Das lest doch besseres hoffen für die nächsten Spiele.

Kurzüberblick  
   

FC Luckenau

SG Döschwitz II

1:0 Becker M.

 

2:0 Wohler D.

 

3:0 David Sch.

 
4:0 David Sch.  
 
Gelb:
Rot:  

 

 

Es berichtete: M.Matz / Bilder vom Spiel

[nggallery id=26]

Schreibe einen Kommentar