Buschner und Möller mit Doppelpack

Was meist bei der zweiten anfängt, Spielermangel, setzt sich dann auch bei der 1. Mannschaft fort. Trainer Dunkel musst gleich auf alle Stürmer verzichten formierte aber eine schlagkräftige Truppe.

Döschwitz gleich von Beginn an die bessere Mannschaft mit guten Spielaufbau und sicher in der Abwehr. Buschner konnte früh die 1:0 Führung herstellen. Grün Weiß weiter ließ Profen nicht in Spiel kommen. Ein Freistoß von Frühauf findet Buschner der legt auf Bob Möller ab und verwandelt ebenfalls mit dem Kopf zum 2:0 in der 20 Minute.

Nach dem 2:0 kamen die Gäste ins Spiel. Torwart Brauer hält den Ball zu lange, Freistoß aus gut 14 Metern. Dieser wird abgelegt kommt in den Strafraum ein Gästespieler fällt, ein Pfiff, Elfmeter. Die Gäste konnten diesen verwandeln zum 2:1 Anschlusstreffer.

10 Minuten später konnte aber Bob Möller per Kopf auf 3:1 erhöhen. Wieder Freistoß, Möller steigt vor dem Schlussmann hoch und überköpft diesen, Tor.

Bis zum Pausenpfiff Döschwitz bemüht dieses Ergebnis zu halten machte fast schon Profen wieder Stark. Entlastungsangriffe waren nur Mangelware.

Nach dem Seitenwechseln Grün Weiß immer wieder mit kleinen Fehlern zu viele Ballverluste im Mittelfeld machten Profen wider Hoffnung. Die in der 70 Minute dann auch noch das 3:2 erzielen konnetn, fast schon zu erwarten. Döschwitz verunsichert wollte aber das Spiel am Ende nicht verlieren oder Punkte liegen lassen.

Grün Weiß zum Schluss nochmal bemüht alles klar zu machen. Ein Freistoß von Buschner dann doch mit dem erlösenden 4:2. Buschner ließ dem Gästetorwart keine Chance, sicher verwandelt.

Am Ende verdient und der zweite Heimsieg der Saison.

26.09.2009  7. Spieltag Kreisliga Zeitz

SG Grün Weiß Döschwitz I  4 : 2 ( 3 : 1 )  Eintracht Profen II

Bilder vom Spiel gegen Profen II:

[nggallery id=325]

Schreibe einen Kommentar