Bittere Niederlage im Derby gegen Osterfeld

Eigentlich hatten sich unsere Frauen heute im Kreisderby gegen Osterfeld einigen vorgenommen doch es kam anders als gedacht. Die Gastgeberinnen zeigten sich spielstark, obwohl Grün Weissen die ersten Minuten durchaus mithalten konnte und die ersten Chancen des Spiels hatten waren der Tabellenzweite der Kreisliga  im Abschluss cleverer. Ein ums andere Mal wurde die Döschwitzer Abwehr ausgespielt so das die Partie schon zur Pause beim Stand von 4:0 entschieden war.

Unsere Frauen hatten nichts mehr zu verlieren und stellten nach dem Seitenwechsel um wollten zumindest ein Tor erzielen was dann auch gelang. Heike Albert erzielte ihr erstes Tor für die Döschwitzer Frauenmannschaft zum zwischenzeitlichen 6:1. Den Schlusspunkt setzten wieder die Gastgeberinnen mit dem 7:1. Döschwitz in der Partie durchaus bemüht und keines Wegs ohne Chancen doch scheiterten die Grün Weissen an den eigenen Nerven oder wieder einmal am Aluminium.

Seit langen die höchste Niederlage unserer Frauen in der Kreisliga die in den letzten Spielen gute Begegnungen zeigten heute aber zeitweise etwas überfordert waren auch fehlten einige Spielerinnen doch soll dies nicht die Ausrede für die Niederlage sein. Abhacken und auf die kommenden Spiele konzentrieren.

 

[standings league_id=4 template=extend logo=true]

 

[matches league_id=4 mode=]

Eine Antwort auf „Bittere Niederlage im Derby gegen Osterfeld“

Schreibe einen Kommentar