Behnke sichert Sieg per Hattrick

Auch vermeintlich kleine Gegner können schwer werden, dies mussten besonders unsere Frauen heute gegen Borau erfahren. Schon in der ersten Halbzeit machten die Gäste unseren Mädels das Leben sehr schwer. Döschwitz zwar mit mehr Spielanteilen konnte aber meist keinen Nutzen daraus ziehen.

Auch Borau hatte in Halbzeit eins Chancen die durchaus ins Auge hätten gehen können. In der 20 Minute hatte Lisa Kanigs die größte Chance der Grün Weißen auf den Fuß vergibt aber nur knapp neben den Pfosten.

Unsere Mädels konnten zunächst nicht an das Spiel gegen Wengelsdorf von letzter Woche anknüpfen. Borau zeigte sich Zweikampfstark und versuchte schon im Mittelfeld die Angriffsbemühungen der Döschwitzer zu unterbinden was auch gelang.

In der zweiten Halbzeit machte Döschwitz gleich alles besser. Behnke bekommt den Ball geht über rechts schießt und 1:0, eine Minute nach dem Wiederanpfiff. Döschwitz spielte jetzt besser kombinierte gut und verschaffte sich so viele Torchancen.

In der 48 Minute ist es wieder Behnke mit einer direkt verwandelten Ecke zum verdienten 2:0 und aller guten Dinge sind drei, dachte sich Behnke, die in der 59 Minute auf 3:0 mit einen perfekten Hattrick erhöhen kann. Sie hatte sich die Tore heute mehr als verdient.

Obwohl da eine Auswechslung im Gespräch war aber das war wohl mehr als Wunschdenken :-)

In der Schlussphase ist es dann Dana Schreiter die noch auf 4:0 erhöhen kann und den in dieser Höhe verdienten Heimsieg perfekt macht. Unsere Frauen halten so zur Tabellenspitze weiter Schritt und können sogar verkürzen, haben nur 2 Punkte Rückstand zum Spitzenreiter.

Super gemacht, war zwar ein schwerer Weg zum 4:0 aber am Ende verdient.

27.09.2009  6.Spieltag Kreisliga Burgenland Frauen

SG Döschwitz Frauen  4 : 0  (0 : 0)  Blau Weiß Borau

Bilder vom Spiel gegen Borau:

[nggallery id=326]

Schreibe einen Kommentar