Am Ende deutlich verloren

Die letzten Spiele waren sehr knapp, mal glücklich mal etwas Pech gehabt aber heute mussten sich unsere Junges einen besserem Gegner geschlagen geben. Im Vorletzten Spiel in diesem Jahr stand die Partie bei Motor Zeitz auf den Programm und schon die letzten Spiele im Puschendorf-Stadion waren sehr torreich. Die Fans sollten auch heute wieder auf Ihre Kosten kommen.

Das Spiel begann durchaus ausgeglichen mit Chancen auf beiden Seiten aber die Hausherren gewannen mehr und mehr die Überhand. Motor Zeitz, in der Liga ein klarer Aufstiegskandidat sind, ließ den Ball gut laufen konnte so Döschwitz im Mittelfeld schon unter Druck setzen.

Zur Pause schien die Partie schon gelaufen zu sein. Mit einen 4:0 ging es dann in die zweite Halbzeit in der Andre Siemann früh den Anschlusstreffer für Grün Weiß erzielen konnte. Leider blieb dies der einzige Grün Weiße Treffer an diesem Tag.

Die Hausherren konnten bis zum Ende der Partie auf 8:1 erhöhen was in dieser Höhe etwas zu Hoch ausgefallen ist aber anhand der Torchancen verdient war. Unseren Jungs ist keine Arbeitsverweigerung vorzuwerfen es wurde versucht mitzuhalten aber meist einen Schritt zu spät als die Gastgeber die sich in sehr guter Form zeigten.

Jungs Köpfe hoch am nächsten Wochenende geht es gegen Wetterzeube.

14. Spieltag Kreisliga Zeitz 14:00 Uhr Puschendorf-Stadion

SV Motor Zeitz  8 : 1 ( 4 : 0 )  SG Döschwitz

[matches league_id=5 mode=home]

Bilder vom Spiel in Zeitz:

[nggallery id=342]

Schreibe einen Kommentar