9 Tore beim Test gegen VFB Zeitz

Die SG Grün Weiß Döschwitz empfing am Sonnabend, zur Saisonvorbereitung, den Kreisligisten VFB Zeitz und konnte eine passable Vorstellung abliefern. Zwar war der höherklassige Gegner Spielstärker konnte dies aber nicht ganz ausnutzen.
Döschwitz konnte auf die drei Neuzugänge zurückgreifen, Denis Sommerweiß (Eintracht Theißen), Ralf Hoffmann (SV Kretzschau) und ein alter Bekannter mit Andre Siemann ist auch wieder an Deck der Grün Weißen.

Die Gäste aus Zeitz gingen früh in Führung, 4. Min, doch Döschwitz glich nur 10. Min später durch Tino Buschner per Kopfball wieder aus. Für die Zuschauer entwickelte sich eine muntere Partie mit vielen Chancen. Wiederum 10min. später die erneute Führung für den VFB zum 1:2 in der 25. min.

Auch das konnte Döschwitz wieder ausgleichen durch Andre Siemann in der 30min. Die Gäste konnten dann zwei Freistöße zum, die direkt verwandelt wurden auf 2:3 und vor der Pause noch auf 2:4 erhöhen. Nach dem Seitenwechsel ging das Spiel so weiter, viele Chancen auf beiden Seiten wobei die Gäste sich einen Feldvorteil erspielten. Denis Sommerweiß gelingt in der 55. min. das 3:4 doch der VFB kann den alten zwei Tore Vorsprung nur wenig später wieder herstellen zum 3:5.

Döschwitz konnte in den Schlussminuten die Gäste etwas mehr in die eigene Hälfte drängen und erspielte sich so sehr gute Torchancen was in der 75min. zum Eigentor führte, was dann auch gleichzeitig der Endstand zum 4:5 war.
Ein klasse aufgelegter Martin Lemke im Tor der Döschwitzer parierte einige Male sehr gut und verhinderte so ein deutlicheres Ergebnis aber auch Grün Weiß hätte die Chancen besser nutzen können.

Alles in Allem ein gelungener Test für die anstehenden Begegnungen in der Kreisklasse.

 

SG Döschwitz  4 : 5 (2:4)  VFB Zeitz

0:1 4min.
1:1 Tino Buschner 15min.
1:2 25min.
2:2 Andre Siemann 30min.
2:4 35min.
2:5 40min.
3:5 Denis Sommerweiß 55min.
4:5 Eiegentor 75 min.

Bilder vom Spiel gegen den VFB Zeitz:

[nggallery id=449]

Schreibe einen Kommentar