4:0 Pokalerfolg der Frauen gegen ZW Karsdorf

Unsere Frauenmannschaft empfing heute die Frauen der SG ZW Karsdorf in der Vorrunde des Burgenlandpokal der Kleinfeldmannschaften. Die Döschwitzer begannen druckvoll und setzten sich gleich in der Hälfte der Gäste fest. Im ersten Durchgang hatten die Karsdorfer wenig entgegen zusetzten Döschwitz dagegen mit vielen Chancen aber im Torabschluss noch zu harmlos.

Da vor dem Tor das nötige Glück fehlte, dachte sich Heike Schümann versuchen wir es mal aus der Ferne, mit einem beherzten Schuss aus gut 20 Metern gelingt die bis dahin verdiente 1:0 Führung. Bis zur Pause gelingen Döschwitz einige gute Aktionen, so Neuzugang Nitschmann per Seitfallzieher, Sie vergibt nur Knapp über das Tor.

Nach der Pause ist Döschwitz wohl noch in der Kabine, die Gäste können schalten und walten Grün Weiss etwas von der Rolle. Es dauerte gute 10 Minuten bis sich Döschwitz wieder fangen konnte und wieder guten Fussball zeigte.

In der 50. Minute ist es Behnke die per Fernschuss aus 2:0 erhöhen kann. Nur 10 Minuten später ist es dann wieder Behnke die in Abstauber auf 3:0 erhöht. Kanigs scheiterte vorab nur knapp. Nitschmann hätte ihre gute Leistung mit einem Tor belohnen können scheiterte aber an der Torfrau der Gäste per Neumeter.

Den Schlusspunkt setzte, auf die solide Leistung, Juliane Rücker auch wieder per Fernschuss zum 4:0 Endstand der Grün Weissen Frauen. Jetzt wartet im Achtelfinale die Droyßiger SG am 12.11.2011, Ortsderby zum nächsten.

 

SG Döschwitz 4 : 0 (1:0) SG ZW Karsdorf

1 : 0 Heike Schümann 17min.

2 : 0 Jaqueline Behnke 45min.

3 : 0 Jaqueline Behnke 55min.

4 : 0 Juliane Rücker 65min.

Bilder vom Spiel in Döschiwtz:

[nggallery id=457]

Schreibe einen Kommentar