1. MixMatch der Frauenmannschaft

MixMatchWas für ein Auftakt unserer Frauenmannschaft, mit 13 Treffern in nur 60min..
Von vielen im Vorfeld noch belächelt, Spielten unsere Frauen ein guten Spiel. Beeindruckend war der zahlreich erschienene Fanblock unser Frauenmannschaft, der richtig Stimmung machte. Natürlich ging es heute um nix, Ziel war es das unsere Frauen Spielpraxis bekommen. Lisa Abendroth konnte ihre ersten zwei Tore, als Spielerin der SG Döschwitz, erzielen und machte unterdessen auch eine gute Partie. Ein Spiel, das nicht langweilig war ging mit 2:0 in die Pause, nach 30 Minuten. Es wurde munter gewechselt, auch Positionen wurden getauscht und einige Frauen mussten auch spüren das Fussball Schmerzhaft sein kann. Aber es wurde auf die Zähne gebissen und weiter gespielt. Heiko Dunkel, der seiner Frau auf der gegen Seite ein Tor einschenkte, erzielte den 2:1 Anschlusstreffer für sein Team.

Katharina Kühn konnte sich auch gleich zweimal in die Torschützenliste eintragen zum 2:2 und zur 2:3 Führung. Es Kämpfte aber jeder und jede weiter und Dana Schreiter konnte sogar zur kurzweiligen 2:4 Führung erhöhen. Das andere Team steckte nicht auf und kam wiederum durch zwei Treffer von Kathleen Hollmann zum 3:4 Anschlusstreffer und sogar zum 4:4 Endstand in der Schlussminute. Somit musste ein Elfmeterschießen das Spiel entscheiden. Torwartfrau Cathy Dunkel konnte sich mit drei gehaltenen Elfmetern Auszeichnen. Auf der Gegenseite entschieden aber 4 gehaltene Elfmeter das Spiel.

Das erste Spiel unser Frauenmannschaft war eine gelungene Partie für Fans und Spieler und Spielerinnen. Die 14 Frauen um die Trainer, Haiko Dunkel, Udo Frühauf und Matthias Matz sehen optimistisch in die Zukunft, haben aber noch viel arbeit vor sich.

Wir freuen uns schon jetzt auf die ersten Spiele unserer Frauen.

Torfolge:
1:0 Lisa Abendroth, 2:1 Heiko Dunkel,   2:0 Lisa Abendroth,  2:2 Katharina Kühn,  3:4 Kathleen Hollmann,  2:3 Katharina Kühn,   4:4 Kathleen Hollmann,  2:4 Dana Schreiter

Es berichtete: M.Matz

[nggallery id=13]

Schreibe einen Kommentar