Am Ende ein verdientes 4 : 1

Man hatte sich für heute viel vorgenommen und am Anfang deutete auch alles auf einen Erfolg hin. Das es zur Halbzeit 1:0 für die Gäste stehen würde, damit hätte dem Spielverlauf zufolge keiner gerechnet.

Das Spiel von Beginn an machte Grün Weiß mit vielen Chancen aber immer wieder ein Bein der Gäste dazwichen und es kommt immer wie es so heißt, wenn du vorn die Dinger nicht reinmachst recht sich das.

Zwei Minuten vor Ende der ersten Halbzeit ein Konter von Rehmsdorf und dieser führt auch zur Führung völlig überaschend. Das derzeitige Spielgeschehen war somit auf den Kopf gestellt.

Nach der Pausenansprache Döschwitz weiter am Drücker von Rehmsdorf nicht viel zusehen. Das erlösende 1 : 1 makierte Andre Siemann aus einen unmöglichen Winkel von links. Weiter ging es in Richtung des Gästetores. Nach einer Ecke war Sieman wieder zur Stelle und konnte per Kopf zur längst fälligen Führung für Grün Weiß einnetzen.

Dann verflachte die Partie etwas, die Luft war so zusagen raus. 15 Minuten vor Ende dann wieder Grün Weiß am Drücker. Andre Müller konnte sich gegen den Schlußmann der Rehmsdorfer durchsetzen und erzielte das 3:1 und mit den Schlußpfiff konnte Tino Buschner per Elfmeter zum 4:1 Endstand erhöhen.

Man tat sich heute zum Anfang sehr schwer konnte aber zum Schluß alles klar machen.

für Döschwitz spielten:

Möller, Bob, Bauer, Matthias, Marquardt, Michel, Kühn, Matthias, Möller, John, Siemann, Andre, Buschner, Tino, Müller, Andre, Swoboda, Hardy , Lange, Tom , Frühauf, Udo, Trainer:Dunkel, Heiko

Quick-Spielbericht:
SG Grün Weiß Döschwitz I Fortuna Rehmsdorf I
1 : 1 43min.
1 : 1 Siemann, Andre 55min.
2 : 1 Siemann, Andre 60min.
3 : 1 Müller, Andre 78min.
4 : 1 Buschner, Tino 90min.

Bilder vom Spiel:

[nggallery id=52]

Schreibe einen Kommentar