Keine Derbypunkte für Grün-Weiß

Derbytime hieß es am letzten Wochenende in Droyßig. Diese Spiele gingen in der Vergangenheit immer knapp aus, egal für welches Team. Die Vorzeichen waren diesmal ganz anders. Grün-Weiß ist die Rote-Laterne in dieser Saison nicht mehr zu nehmen, anders bei den Gastgeberinnen die in dieser Saison vom Vorzeitigen Ausscheiden zweier Favoriten profitierten und somit auf den 3. Platz in der Tabelle gastieren.

Große Auszeichnung für Ehrenvorsitzenden Ruppert

Es war wieder eine Große Veranstaltung, schon jetzt bedanken wir uns bei allen die mit angepackt haben oder materiell und finanziell unterstützt haben.

Frauen belohnen sich in letzten vier Begegnungen nicht

So wir melden uns nach einer kleinen Pause wieder ein mal und fassen die Geschehen der letzten Wochen unseres Grün-Weißen Frauenfussball etwas zusammen bevor es in die letzten Spiele der Saison geht.

Klarer Erfolg gegen Großgrimma

Am letzten Sonntag traten die Döschwitzer Frauen auf eigenen Platz gegen die Damen des Sportverein Großgrimma in der Kreisliga Burgenland an und gewannen die Partie klar mit 5:0.

Schwere Aufgaben für Döschwitzer Frauen bei den Hallenmasters

Endlich..... am Sonnabend wird wieder scharf geschossen. Für unsere Frauen heißt es sich zu beweisen, bei den Sparkassen Hallenmasters des KFV Burgenlandkreis der Kleinfeldmannschaften. Im letzten Jahr spielten die Grün-Weißen recht gut mit.

Niederlage gegen Zorbau und Schieri

Die Döschwitzer Frauenmannschaft verweilt momentan auf den 4. Platz in der Tabelle der Kreisliga Burgenland. Vor den Grün-Weißen stehen nur die Favoriten um die Meisterschaft, Neuling und Tabellenführer Gosek/UM Weißenfels, Freyburg und Großkorbetha. Am letzten Sonntag ging es nach Zorbau und obwohl diese noch hintern den Döschwitzerinnen stehen sind diese extrem schwer zuspielen und besonders Heimstark.

Ecke, Pfosten, Hollman, Tor !

Für die Döschwitzer Frauen hieß es nach der Spielpause letzte Woche gut an das Spiel von Großkorbetha anknüpfen. Auf nur einer Position verändert ging es mit der selben Aufstellung in die Partie gegen den Tabellen letzten.

Döschwitzerinnen spielen in Großkorbetha gut mit

Nach dem es im letzten Spiel gegen Neuling Goseck/Weißenfels nicht ganz glatt lief wollten sich die Grün-Weißen aus Döschwitz gegen den Ehemaligen Ligameister und Pokalsieger Großkorbetha gut verkaufen. Man wollte auf keinen Fall ins offene Messer laufen und vielleicht mit einen Punkt liebäugeln.

Frauen nach 3. Spieltagen auf 3. Platz

Unsere Frauen sind gut in die Saison gestartet und verweilten sogar eine ganze Woche auf den 1. Tabellenplatz. Los ging es gleich am ersten Spieltag mit dem 23. Derby gegen die Droyßiger SG. Es war das lang erwartete spannende Spiel in dem die Döschwitzer deutlich mehr Spielanteile hatten aber eiskalt in einen Konter der Gäste liefen und so das 0:1 kassierten.